Alaska - Yukon Highlights

16 Tage Mietwagen-Hotel-Rundreise durch Alaska und Yukon

Alaska Yukon Highlights Hotel Rundreise Mietwagen Fährfahrten
  • Rundfahrt Denali Nationalpark
  • Top of the World Highway
  • Goldrausch Dawson + Whitehorse
  • Kluane Nationalpark
  • Fährfahrt Lynn Kanal
  • Fährfahrt Prince William Sound

Termine/Preise:

 

Anreise täglich außer Freitags: 28.05.-05.08.

                              (Di, Fr, So): 08.08.-26.08.

 

Mietwagen: NS - 31.05.; HS 01.06.-27.08.

 

 

Leistung Belegung Preis p.P. €
 
Hotel 2 Pers. 1.915  

3 Pers.

1.505  

4 Pers.

1.265  

Kind -11J.

259
 
 
Preis NS in €

Preis HS in €

Mietwagen

(Avis)

Compact 825 1.575
Full Size 945
1.739
SUV 1.369 2.509
Minivan 1.189 2.509

 

Eingeschlossene Leistungen

  • 14 Übernachtungen im Hotel lt. Ausschreibung oder vergleichbare
  • Bustour im Denali Nationalpark inkl. Picknick
  • Fährfahrt Skagway-Haines
  • Fährfahrt Valdez-Seward
  • Detailliertes Roadbook mit umfangreichen Informationen und Straßenkarten
  • persönliche Empfehlungen für Aktivitäten und Wanderungen (RMA-Spezial)


nicht enthalten

  • Flug nach Anchorage z.B. mit Condor ab 860€
  • Zubringerflüge europaweit oder Rail&Fly
  • Parkgebühren
  • ESTA-Gebühr
  • Eintrittsgelder
  • Reiseversicherungen

 

Reiseroute

 

1. Tag: Anchorage
Individuelle Anreise nach Anchorage, Übernachtung Inlet Tower Hotel***
2. Tag: Anchorage - Denali Nationalpark
Nach der Übernahme des gebuchten Mietwagens in der Downtown Station Anchorage (Transfer ab Hotel inklusive) startet Ihre Tour durch Alaska mit einer Fahrt nordwärts durch die wunderschöne Landschaft des Matanuska-Susitna Valleys zum Denali Nationalpark. Das weite Tal mit viel Wald und Ausblicken auf die Alaska Range führt Sie vorbei an Talkeetna bis zum Parkeingang. Zwei Übernachtungen im Hotel Denali Grizzly Bear Resort**. Ca. 380 km
3. Tag: Denali Nationalpark
Morgens begeben Sie sich auf eine 6-8 stündige Busfahrt durch den Denali Nationalpark, (inklusive Snack). Das „Juwel" Alaskas ist durch eine Straße erschlossen, auf der nur offizielle Fahrzeuge erlaubt sind. Somit kann sich die Natur im Park voll entfalten. Der Park ist so artenreich, dass Sie mit etwas Glück vom Bus aus Elche, Bären und Hirsche entdecken. In der Ferne sehen Sie bei schönem Wetter die gewaltige, vergletscherte Nordflanke des kältesten Berges der Erde. Der Mt. McKinley ist mit 6.194 m als höchster Berg Nordamerikas eine imposante Erscheinung über der flachen Tundra.
4. Tag: Denali Nationalpark - Fairbanks
Genießen Sie die Landschaft entlang des Nenana River nach Fairbanks. Auf der ca. zweieinhalbstündigen Fahrt geht es durch Wälder und Hügellandschaften. Sie kommen an den für Alaskas „Outback" typischen kleinen Ortschaften Healy, Nenana und Ester vorbei. In der Nähe von Ester befindet sich die alte „Yellow Eagle"-Goldmine, die einen Besuch wert ist. Fairbanks ist das Tor zur Arktis und Knotenpunkt knapp südlich des Polarkreises. Hier lohnt sich ein Besuch des Museum of the North in der Universität der Stadt und eine Besichtigung der Öl-Pipeline, die vom Polarmeer quer durch Alaska bis nach Valdez am Pazifik verläuft. Eine Übernachtung im Hotel Best Western Chena River Lodge***.
Ca. 195 km

5. Tag: Fairbanks - Tok
Folgen Sie dem berühmten Alaska Highway in östlicher Richtung. Sie verlassen Fairbanks und fahren nach North Pole, dem „Heimatort" von Santa Claus. Anschließend geht es weiter nach Tok. Eine Übernachtung im Young's Motel**. Ca. 330 km
6. Tag: Tok - Dawson City
Von Tok aus führen der Taylor Highway und der Top of the World Highway (beide teilweise Schotterstraßen) in das ehemalige Goldgräberstädtchen Dawson City. Die Straße führt durch die alpine Tundra. Immer wieder bieten sich Ausblicke in die endlose Weite des Nordens. Am Little Gold Creek überqueren Sie den höchstgelegenen Grenzübergang zwischen den USA und Kanada. Von nun an geht es bergab bis in das berühmte Dawson City am Klondike und Yukon River. Zwei Übernachtungen im Hotel Aurora Inn***.
Ca. 300 km

7. Tag: Dawson City
Der heutige Tag steht voll und ganz im Zeichen des Goldrausches. Während dieser Zeit war die Stadt um ein Vielfaches größer als heute und ein berüchtigter Platz zwischen Glück und Pech. Besichtigen Sie die bekannten Klondike Goldfields und spüren Sie die alte „Gold Rush"-Atmosphäre, die seit vielen Jahrzehnten über der Stadt liegt und sie so einzigartig macht. Abends sollten Sie einen Besuch im legendären Kasino Diamond Tooth Gerties einplanen oder einen der zahlreichen Saloons besuchen!
8. Tag: Dawson City - Whitehorse
Auf dem Klondike Highway, entlang des Yukon River, fahren Sie heute in die Hauptstadt des Yukon, Whitehorse. Unterwegs halten Sie bei Carmacks an den Five Finger Rapids, die einst zu den gefährlichsten Stromschnellen des Yukon Rivers zählten und vielen Schiffen zum Verhängnis wurden. Eine Übernachtung im Hotel Westmark Whitehorse***.
Ca. 530 km

9. Tag: Whitehorse - Skagway - Haines
Weiter geht es auf dem südlichen Klondike Highway, durch wunderschöne Landschaft Richtung Skagway. Höhepunkte dieser Fahrt sind der in der Sonne intensi vblaugrün leuchtende Emerald-Lake ebenso wie Carcross Desert, die von den Touristen zur kleinsten Wüste der Welt ernannt wurde. Die Sandfläche am Fuße der Caribou Mountains wurde von einem prähistorischen Gletschersee geschaffen und beherbergt ein besonderes Biotop. Von Skagway aus geht es mit der Fähre durch die bizarre Welt des Lynn Fjords nach Haines. Mit etwas Glück bekommen Sie die putzigen Seeotter, vielleicht aber auch Seelöwen oder sogar Wale vor die Kamera. Übernachtung im Hotel Halsingland**.
Ca 170 km + Fähre ca. 1 h

10. Tag: Haines - Kluane Nationalpark
Am Morgen geht die Fahrt weiter durch das Chilkat Valley zum wunderschönen Kluane Nationalpark, der eines der größten, nichtpolaren Eisfelder der Welt beherbergt. Der gewaltige Nationalpark, der auf der Alaska-Seite Wrangell St. Elias heißt, ist bis heute noch weitgehend unerschlossen und bietet eine artenreiche Tierwelt. In Haines Junction können Sie Rundflüge und interessante Wanderungen unternehmen. Übernachtung im Hotel The Raven***. Ca. 265 km
11. Tag: Kluane Nationalpark - Tok
Morgens besteht die Möglichkeit den Kluane Nationalpark bei einem Rundflug von oben zu besichtigen (fakultativ). Die bis zu 5.900 m hohen Berge mit ihren riesigen Gletschern stellen ein beeindruckendes Panorama dar. Danach Weiterfahrt nach Tok. Der Höhepunkt der heutigen Strecke ist der Kluane Lake, der längste See im Yukon. Eine Übernachtung im Young's Motel**. Ca. 410 km
12. Tag: Tok - Valdez
Spektakuläre Fahrt über den Thompson Pass nach Valdez, der „Schweiz Alaskas". Das Küstengebirge in Alaska hält die hohen Niederschläge ab, die vom Pazifik landeinwärts ziehen. Sie passieren mit dem Küstengebirge eine Wetterscheide. Das Klima direkt am Meer ist wesentlich gemäßigter als im Inneren Alaskas.Valdez ist Endpunkt der Ölpipeline, die vom Nordmeer quer durch Alaska führt. Da der Hafen von Valdez eisfrei ist, können die Tanker hier das ganze Jahr über das schwarze Gold in Empfang nehmen. Eine Übernachtung im Hotel Mountain Sky Hotel***. Ca. 410 km
13. Tag: Valdez - Seward
Fährüberfahrt von Valdez nach Whittier durch den berühmten Prince William Sound. Auf der Überfahrt sollten Sie Ausschau nach Seeottern und anderen Meerestieren halten, die hier häufig gesichtet werden. Als malerischer Hintergrund erheben sich die Chugach Mountains. In Whittier angekommen erreichen Sie mit einer Fahrt durch den Portage Tunnel die Kenai Halbinsel. Eine Übernachtung im Hotel Breeze Inn***. Ca. 145 km + Fähre ca. 6 h
14. Tag: Seward - Kenai Fjords Nationalpark - Anchorage
Am Morgen können Sie an einer Wildlife & Glacier Cruise Tour im Kenai Fjords Nationalpark teilnehmen (fakultativ), bevor es nachmittags über den Seward Highway zurück nach Anchorage geht. Dieser Ausflug ist einer der schönsten, den Alaska zu bieten hat. Sie fahren entlang der artenreichen Küste und haben die Gelegenheit neben den ins Meer kalbenden Gletschern auch jede Menge Wildtiere, wie z.B. Seeotter, Wasservögel, Wale und Robben zu beobachten. Auf der Weiterfahrt von Seward nach Anchorage genießen Sie den landschaftlich schönen Turnagain Arm. Eine Übernachtung im Inlet Tower Hotel & Suites***. Ca. 205 km.
15. Tag: Anchorage
Die Mietwagenreise endet an diesem Tag.

 

Kontakt

 

99444 Blankenhain
Waldecker Str. 11a

 

036459.634360


Vancouver Spezialist
Kalifornia Experte