Mietwagenreise Yukon Explorer

15 Tage individuelle Mietwagen-Rundreise durch den Yukon

Mietwagen Rundreise Yukon Naturreise Whitehorse Dawson Inuvik Skagway Haines
  • Natur erleben bis zum Polarmeer in Inuvik
  • Dempster Highway - endlose Weiten des Nordens
  • Denali Nationalpark
  • Tombstone Mt. - bizarre Gebirgswelten
  • Roadbook, Straßenkarte und Infomaterial inkl.

Termine/Preise. pro Person

 

täglicher Start vom 01.06. - 01.09. in Abhängigkeit vom Flug möglich

 Zimmerbelegung 4 Pers. 3 Pers.
2 Pers. 1 Pers.
15 Tage Rundreise   d114 728 878 1.107 2.111
Mietwagen SUV ab 1186€    

Leistungen

  • 14 Übernachtungen Hotel lt. Ausschreibung oder vergleichbare
  • Fähre Haines - Skagway
  • ausführliche Reiseunterlagen und Straßenkarte
  • persönliche Empfehlungen für Wanderungen und Aktivitäten

 

nicht enthalten

  • Flug nach Anchorage z.B. mit Condor ab 860€
  • Zubringerflüge europaweit
  • Rail&Fly-Ticket
  • Mietwagen nach freier Wahl
  • persönliche Ausgaben, Aktivitäten
  • Park-/Straßengebühren
  • ESTA-Gebühr
  • Reiseversicherungen

 

 

Reiseverlauf:

 

1. Tag: Whitehorse: Nach der Ankunft Übernahme des gebuchten Mietwagens und Anfahrt zum Hotel. Eine Nacht im Hotel Days Inn Whitehorse.

 

2. Tag: Whitehorse - Mayo/Keno City: Auf der heutigen ersten Etappe geht es auf dem Klondike Highway, teilweise entlang des Yukon River, in den Norden. Anschließend fahren Sie auf dem Silver Trail Highway nach Mayo/Keno City. Die Region machte sich während des Booms der Silber-Minen im letzten Jahrhundert einen Namen, die Silberförderung war hier sogar viel bedeutender als Gold. Heute finden Outdoorenthusiasten hier einen Top Spot für Wanderungen oder Mountainbike-Touren und um Elche zu sehen, z. B. im Naturschutzgebiet Devil''s Elbow inmitten des Reservats der Na-Cho Nyäk Dun. Ca. 465 km, ca. 6,5 h Fahrtzeit

Eine Nacht im Hotel Silvermoon Bunkhouse.

 

3. Tag: Mayo/Keno City - Dawson City: Weiter geht es nördlich in Richtung Dawson City. Genießen Sie die endlos langen Straßen und die unberührte Wildnis und Natur am Rande des Highways.Ca. 285 km, ca. 4,5 h Fahrtzeit

Eine Nacht im Eldorado Hotel.

 

4. Tag: Dawson City - Dempster Highway - Eagle Plains: Heute sollten Sie noch einmal volltanken sowie Verpflegung für die Fahrt organisieren, bevor Sie sich auf den Dempster Highway begeben. Der „Dempster“ ist eine spektakuläre Allwetter Schotterstraße, schon der Name macht Lust auf Abenteuer! Spektakuläre Berglandschaften, Hochebenen, Einsamkeit und malerische Kulissen wechseln sich ab. Er führt durch eine der schönsten und abgelegensten Wildnislandschaften Nordamerikas und ist eine der wenigen Straßen, die über den Polarkreis hinaus führen. Planen Sie genügend Zeit ein, da die Strecke nur langsam befahren werden kann. Ca. 410 km, ca. 7 h Fahrtzeit

Eine Nacht im Eagle Plains Hotel.

 

5. Tag: Eagle Plains - Inuvik: Genießen Sie die Weiterfahrt auf dem Dempster Highway bis zum Mackenzie Delta und der Stadt Inuvik, immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel".

Ca. 365 km, ca. 7 Stunden Fahrtzeit

Zwei Nächte im MacKenzie Hote.

 

6. Tag: Inuvik: Inuvik ist die größte Gemeinde nördlich des Polarkreises und liegt mitten im Land der Mitternachtssonne: während rund 56 Tagen im Sommer geht die Sonne nicht unter. Wir empfehlen, einen Ausflug nach Tuktoyaktuk zu unternehmen. Die Gemeinde, die direkt am Nordpolarmeer bzw. der Beaufortsee liegt, ist ganzjährig über eine Allwetterpiste erreichbar und diente den Inuit als Basis für die Karibu- und Belugajagd.

 

7. Tag: Inuvik - Eagle Plains: Mit vielen neuen Eindrücken begeben Sie sich heute wieder auf den Rückweg nach Eagle Plains. Ca. 365 km, ca. 7 Stunden Fahrtzeit

Eine Nacht im Eagle Plains Hotel.

 

8. Tag: Eagle Plains - Dawson City: Erleben Sie noch einmal ungestörte Stunden in der kanadischen Wildnis. Ca. 410 km, ca. 7 Stunden Fahrtzeit

Zwei Nächte im Eldorado Hotel.

 

9. Tag: Dawson City: Besichtigen Sie heute die bekannten Klondike Goldfields und spüren Sie die alte „Gold-Rush“ Atmosphäre, die seit vielen Jahrzehnten über der Stadt liegt und sie so einzigartig macht. Die hübsch restaurierten Fassaden der kleinen Stadt sorgen für das entsprechende Western-Flair.

 

10. Tag: Dawson City - Tok - Beaver Creek: Von Dawson City aus führen der Top of the World Highway und der Taylor Highway (beide teilweise Schotterstraße) nach Tok in Alaska, bevor es wieder zurück geht in den Yukon nach Beaver Creek. Die wunderschöne Strecke führt Sie durch hügeliges Gelände, das abwechselnd je nach Höhenlage aus Wald und alpiner Tundra besteht.Ca. 495 km, ca. 8 h Fahrtzeit

Eine Nacht im Discovery Yukon Lodging.

 

11. Tag: Beaver Creek - Haines Junction: Weiter geht es entlang des Alaska Highways. Die bis zu 5.900 m hohen Berge mit ihren riesigen Gletschern stellen ein beeindruckendes Panorama dar. Vorbei am malerischen Kluane Lake, wo Sie unbedingt eine Wanderung unternehmen sollten, ist Ihr Tagesziel heute Haines Junction.Ca. 295 km, ca. 4 h Fahrtzeit

Eine Nacht im Alcan Motor Inn.

 

12. Tag: Haines Junction - Kluane Nationalpark - Haines: Bevor es weiter nach Haines geht, sollten Sie einen Abstecher in den gewaltigen Kluane Nationalpark, der eines der größten, nichtpolaren Eisfelder der Welt beherbergt, machen. Dieser bietet zahlreiche Outdoor-Aktivitäten, wie z. B. Mountainbike-Touren oder Bergsteigen. Dann geht es wieder in die USA, nach Haines, Alaska.Ca. 235 km, ca. 3 h Fahrtzeit

Eine Nacht im Hotel Halsingland.

 

13. Tag: Haines - Skagway: Eine kurze Fahrt bringt Sie zum Fähranleger, von wo aus Sie die Fähre nach Skagway nehmen. Erkunden Sie das kleine Örtchen, in dem zahlreiche Gebäude noch aus den Jahren des Goldrauschs stammen und heute Teil des Klondike Gold Rush National Historical Park sind. Ca. 5 km + Fähre ca. 1 h

Eine Nacht im Hotel Westmark Inn Skagway.

 

14. Tag: Skagway - Whitehorse: Vorbei am steilen Chilkoot Trail, welcher weite Panoramaausblicke über die umliegenden Berge bietet, erreichen Sie schließlich wieder Whitehorse, Ausgangspunkt Ihrer Mietwagenreise. Ca. 175 km, ca. 2,5 h Fahrtzeit

Eine Nacht im Hotel Days Inn Whistehorse.

 

15. Tag: Whitehorse: Die Mietwagenreise endet mit der Übernachtung und der Abgabe des separat gebuchten Mietwagens. Individuelle Verlängerung möglich.

 

 

Kontakt

Verwaltung & Onlinereisen

99102 Klettbach b. Erfurt

Reisebüro

99084 Erfurt

 

036209.436810

 


Mail an Rocky Mountain Adventure

Öffnungszeit:

Mo. - Fr.  10.00 - 18.00Uhr
(Beratungstermine nur nach Verein-barung, auch außerhalb der Bürozeit)

Vancouver Spezialist
Kalifornia Experte