Höhepunkte im Westen Kanada´s

15 Tage Kleingruppenreise von Calgary nach Vancouver

die Highlights
  • die schönsten Nationalparks in den Rocky Mountains
  • Traumstrasse Icefields Parkway
  • Erlebnisse im Banff und Jasper Nationalpark
  • rauhe Küstenlandschaften auf Vancouver Island
  • Traumstadt am Pazifik Vancouver

Termine/Preise (p.P. im DZ - inkl. Flug)

Einzelzimmerzuschlag: ab 1190€

Reise-Nr.  von bis Preis DZ €  Status
Kst 1401 14.06.18 28.06.18 4.590 Plätze frei
Kst 1402 21.06.18 05.07.18 4.490 Plätze frei
Kst 1403 28.06.18 12.07.18 4.490 Plätze frei
Kst 1404 19.07.18 02.08.18 4.790 Plätze frei
Kst 1405 26.07.18 09.08.18 4.790 Plätze frei
Kst 1406 02.08.18 16.08.18 4.790 Plätze frei
Kst 1407 23.08.18 06.09.18 4.790 Plätze frei
Kst 1408 30.08.18 13.09.18 4.490 Plätze frei
Kst 1409 06.09.18 20.09.18 4.490 Plätze frei
Kst 14010 13.09.18 27.09.18 4.290 Plätze frei
Kst 14011 20.09.18 04.10.18 4.290 Plätze frei

Teilnehmerzahl:  14 - 25 Personen      

 

(individuelle Termine ab 4 Personen möglich)

Eingeschlossene Leistungen:

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Air Canada von Frankfurt nach Calgary und zurück von Vancouver; weitere Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 120 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemen Reisebussen (Klimaanlage)
  • Fährfahrten lt. Reiseverlauf
  • 13 Übernachtungen, Hotels meist mit Klimaanlage, teilweise auch mit Hallenbad
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Speziell qualifizierte Studien-Reiseleiter
  • täglich Frühstück + Abschiedsessen am 13. Tag
  • Seilbahnfahrt auf den Sulphur Mountain
  • Bootsfahrt auf dem Maligne Lake
  • Eintrittsgelder (ca. 95 €)
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
Nicht eingeschlossen
  • optionale Ausflüge
  • übrige Mahlzeiten
  • eTA (Kanada Einreisegenehmigung)
  • Reiseversicherung

 

 

Reiseroute

 

1. Tag: Nach Calgary

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und vormittags Flug mit Air Canada von Frankfurt nach Calgary, (Flugdauer ca. 9,5 Std.). Ankunft am Nachmittag und Transfer zum Hotel im Zentrum von Calgary. Hunger? Ihr Reiseleiter verrät Ihnen gleich, wo Sie abends in der Stadt leckere Steaks bekommen. Übernachtung Calgary International****

2. Tag: Auf nach Banff!

Guten Morgen in der Olympiastadt von 1988! Wir fahren auf den Calgary Tower. Bei Fernsicht sieht man sogar die Rockies! Am Bow River entlang kommen wir in die grandiose Bergwelt des Banff-Nationalparks (UNESCO-Naturerbe) und den Urlaubsort Banff. 130 km. Bei gutem Wetter zieht es uns gemeinsam auf den Sulphur Mountain, und zwar per Seilbahn: Der Blick auf die Bergwelt ist wie aus dem Bilderbuch. Zwei Übernachtungen Lake Louise Inn***.

3. Tag: Lake Louise und Moraine Lake

Rauschende Wasser in enger Schlucht: Ein kurzer Spaziergang führt uns in den Johnston Canyon hinein. Und gleich geht es weiter mit den Höhepunkten! Der türkisblaue Lake Louise und der smaragdgrüne Moraine Lake wetteifern um die Gunst der Besucher. An beiden Gletscherseen bleibt Zeit zum Verweilen, für kurze Wanderungen und natürlich für einen Kaffee im stilvollen Chateau Lake Louise. 120 km.  Abends verrät Ihnen Ihr Reiseleiter Restaurants mit kanadischer oder echt japanischer Küche.

4. Tag: Icefields Parkway

Der Icefields Parkway führt uns schnurgerade durch eine fantastische Berg- und Gletscherwelt über den Bow (2069 m) und den Sunwapta Pass (2035 m) in den Jasper-Nationalpark (UNESCO-Naturerbe). 280 km. Dickhornschafe, Schneeziegen, aber auch Bären können schon mal am Wegesrand entdeckt werden, also Augen auf! Und dann das riesige Columbia Icefield! Noch ist viel Eis zu sehen, dennoch sind auch hier die Folgen des Klimawandels dramatisch zu bemerken! Zwei Übernachtungen Becker´s Chalet****.

5. Tag : Maligne Lake

Rein ins Boot und ab auf den Maligne Lake! Beim Blick auf Spirit Island verstehen wir, warum er als der malerischste Gletschersee der Rockies gilt. Danach wandert Ihr Reiseleiter mit Ihnen durch den engen Maligne Canyon (1 Std., leicht, ↑ 150 m ↓ 150 m). Mit von der Partie ist auch Chris, ein kanadischer Naturfreund, der die Rockies wie seine Westentasche kennt. Wir haben genügend Zeit für ein Gespräch. Wie wär's heute mit einem gemütlichen Abend am Grillfeuer? Mieten Sie sich einfach an der Hotelrezeption einen Barbecue-Grill!

6. Tag: Mt. Robson

Wir überqueren den Yellowhead Pass (1146 m) und sind damit automatisch in British Columbia. Noch um eine Kurve - und plötzlich liegt er direkt vor uns, der höchste Berg der kanadischen Rockies: Gestatten, Mt. Robson, stolze 3954 m hoch. Beim Spaziergang atmen wir die frische Bergluft. Unterwegs hören wir auch von Kanadas Holzwirtschaft. Apropos: Wie sieht es denn mit dem Umweltschutz in „super natural British Columbia“ aus? 320 km. Übernachtung Clearwater Lodge***

7. Tag: Durch den wilden Westen nach Whistler

Ganz unerwartet ändert sich die Landschaft: Kakteen und wilde Salbeibüsche - spätestens beim Besuch der alten Postkutschenstation Hat Creek Ranch kommt echtes Wildwest-Feeling auf! John oder einer seiner Shuswap-Stammesbrüder trommelt für uns den zeremoniellen Willkommensgruß. Doch wie sieht es heute und mit der Zukunft kanadischer Ureinwohner aus? Es wird ein spannendes Gespräch! Danach geht es auf wildromantischer Strecke durch die Coastal Mountains nach Whistler. 400 km.

Übernachtung Hilton Whistler*****

8. Tag: Über den Pazifik nach Tofino

Riechen Sie das Salz in der Luft? Wir sind an der Pazifikküste. In rund 90 Minuten bringt uns die Fähre über die Strait of Georgia nach Vancouver Island. Bis zu 800 Jahre alt sind die Bäume im Cathedral Grove! Per Bus geht's am Nachmittag in den Hafenort Tofino am Rande des UNESCO-Biosphärenreservats Clayoquot Sound. 310 km. Fragen Sie Ihren Reiseleiter doch nach einer traumhaft schönen Bucht mit Sandstrand, in der Sie den Sonnenuntergang genießen können. Zwei Übernachtungen Rainforest Inn***.

9. Tag: Pacific Rim

Der Tag gehört Ihnen! Genießen Sie den Pazifik nach Lust und Laune oder erfüllen Sie sich einen Traum und gehen Sie auf Walbeobachtungsfahrt vor der Küste Tofinos (ca. 90 €, nur vor Ort buchbar). Oder wollen Sie lieber zur Bärenbeobachtung aufbrechen? Auf einer zwei- bis dreistündigen Bootstour in ruhigen Buchten entdecken Sie Schwarzbären in ihrem natürlichen Habitat (Abfahrt gezeitenabhängig, ca. 80 €). Kilometerlange Sandstrände und Seeluft machen hungrig. Appetit auf Seafood wie Rock Oysters, King Prawns oder Dungeness Crabs? Hier und heute die beste Gelegenheit!

10. Tag: Auf nach Victoria

Wir fahren in den Süden von Vancouver Island. Das kleine Städtchen Chemainus ist bekannt für seine Murals, moderne Wandmalereien. Am Nachmittag wartet ein neues Reiseziel auf uns: Victoria, die Hauptstadt von British Columbia. 300 km. Lassen Sie sich vom Reiseleiter seine Lieblingsplätze der Stadt zeigen. Und abends? Da hat er auch Tipps: Ganz frischen Fisch und Meeresfrüchte gibt's z. B. am malerischen Fisherman's Wharf. Zwei Übernachtungen Chateau Victoria****.

11. Tag: Charming Victoria

Schön, die Altstadt von Victoria mit den liebevoll restaurierten Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert! Im Parlamentsgebäude erzählt uns die Politologiestudentin Annabel von königlichen Besuchern, indianischen Politikern und einem ehrgeizigen Architekten. Im Museum von British Columbia besticht vor allem die Ausstellung zur Kultur der Nordwestküstenindianer. Am Nachmittag haben Sie Zeit für sich. Die können Sie very british bei High Tea im Empress Hotel verbringen, oder sie bummeln durch die gepflegte Stadt und genießen die pazifische Gelassenheit! Wer abends ein Restaurant sucht, wird auf der Government Street fündig.

12. Tag: Vancouver

In rund 90 Minuten bringt uns die Fähre zurück nach Vancouver - Schauplatz der Olympischen Winterspiele 2010. Busstrecke 110 km. Folgen Sie Ihrem Reiseleiter auf einen Trip durch die Innenstadt. Der kennt nämlich sowohl die Restaurants im gemütlichen Gastown als auch die im angesagten Yaletown und weiß, wo Sie abends gut essen gehen können. Zwei Übernachtungen Fairmont*****.

13. Tag: Boomtown des Westens

Vancouver hat viel zu bieten: Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die Highlights der Stadt, darunter Stanley Park, Gastown, Granville Island und Chinatown mit seinen exotischen Läden! Entdecken Sie in den Markthallen noch neue Gaumenfreuden! Anschließend können Sie die junge und dynamische Metropole in Eigenregie erkunden. Ihr Reiseleiter verabschiedet sich von Ihnen bei einem gemeinsamen Abendessen. Kanadische Leckerbissen und jede Menge Gesprächsstoff sind garantiert!

14. Tag: Abschied von Kanada

Am Vormittag Flug mit Air Canada nach Frankfurt (Nachtflug, nonstop,
Flugdauer ca. 10 Std.).

15. Tag: Ankunft in Frankfurt

Air Canada erreicht Frankfurt vormittags. Anschluss zu den anderen Städten.

 

bei einzelnen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

 

individuelle Verlängerung möglich

 

Kontakt

 

99444 Blankenhain
Waldecker Str. 11a

 

036459.634360


 

Reisemessen 2017+18

 

Info´s

 

Vancouver Spezialist
Kalifornia Experte