Kanada - Wandertour Genuss des Westen

16 Tage geführte Hoteltour

  • Wanderungen: 3 x leicht (2 Std.), 5 x moderat (4 - 5 Std)
  • Durch großartige Wildnis im Banff-, Yoho- und Jasper-Nationalpark wandern
  • 3 Tage Vancouver Island: Geheimtipp Meares Island, Pacific-Rim-Nationalpark
  • Kanada hautnah erleben: spannende Flußsafari durch das Grizzly Bear Valley
  • Städte-Highlights genießen: Vancouver, Victoria und Whistler
  • Immer ein festes Dach über dem Kopf: ausgesuchte Unterkünfte mit Charme
  • Termin 3: Das legendäre Country-Musik-Festival Calgary Stampede besuchen

Termine/Preise: p.P. im DZ inkl. Flug

Einzelzimmerzuschlag: 1150€ (1/2 DZ möglich)

Reise-Nr. von bis Preis in € Bemerkung
Kha 150 25.05.19 09.06.19 4.158 buchbar
Kha 151* 08.06.19 23.06.19 4.458 buchbar
Kha 152# 06.07.19 21.07.19 4.758 buchbar
Kha 153* 20.07.19 04.08.19 4.758 buchbar
Kha 154 03.08.19 18.08.19 4.758 buchbar
Kha 155* 17.08.19 01.09.19 4.758 garantiert
Kha 156 31.08.19 15.09.19 4.498 buchbar
Kha 157* 14.09.19 29.09.19 4.458 buchbar

*Termin von Vancouver nach Calgary

#Termin zum Calgary Stampede

 

Teilnehmerzahl:

 

mind: 7    max:  12 Personen

 

enthaltene Leistungen:

 

  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab Calgary bis Vancouver (oder umgekehrt, je nach Termin)
  • Flug ab/bis Frankfurt nach Vancouver, zurück ab Calgary (oder umgekehrt)
  • Derzeitige Flughafensteuer, Abflugsteuer und Sicherheitsgebühren
  • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
  • Übernachtung 9 x in Hotels, 2 x in einem Bungalow (Gemeinschaftsbad für je 2 Zimmer) und 3 x in einem Chalet (Gemeinschaftsbad für je 2 Zimmer)
  • 7 x Frühstück, 8 x Mittagessen
  • Transfers/Fahrten lt. Programm mit Kleinbus
  • Fährfahrt nach Vancouver Island und zurück
  • Eintritts- und Nationalparkgebühren lt. Programm
  • Stornokosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe, Rundum-Sorglos-Service

 

optionale Leistungen:

  • Anschlussflüge nach Verfügbarkeit: innerdeutsch/Österreich/Schweiz
    Preis auf Anfrage

nicht enthalten:

  • Gebühren für die Einreisegenehmigung eTA nach Kanada
    (CAD 7,-, Stand Mai 2017)
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
    (ca. CAD 20,- bis 30,- für ein Mittag- oder Abendessen)
  • Trinkgelder
  • individuelle Ausflüge und Besichtigungen (Preise siehe Tagesbeschreibungen)

 

 

Reiseroute

 

 

Tag 1: Anreise nach Kanada und Ankunft in Vancouver

 

Bitte beachten Sie: Die im Folgenden beschriebene Reiseroute verläuft Vancouver nach Calgary und gilt für die Termine mit Beginn am 08.06.2019, 20.07.2019 und 17.08.2019 und am 14.09.2019.

 

Flug nach Vancouver. Empfang durch unsere Reiseleitung. Wenn eine frühe Ankunftszeit es erlaubt, erkunden wir am Nachmittag Vancouver, die attraktivste Großstadt Kanadas, die für ihre wunderschöne Lage zwischen Küstengebirge, Fraser River und Meer berühmt ist, zusammen. Bei einem gemeinsamen Abendessen (auf eigene Kosten) besprechen wir mit unserem Reiseleiter die vor uns liegende Reise.

 

Für die Termine mit Beginn am 25.05.2019, 06.07.2019 (Stampede-Termin), 03.08.2019 und

 

31.08.2019 verläuft die Reiseroute in entgegengesetzter Richtung – von Calgary nach Vancouver .

 

Unterkunft: Executive Hotel Vintage Park in Vancouver

 

Tag 2: Vancouver – Vancouver Island

 

Am Vormittag verlassen wir Vancouver und setzen mit der Fähre von Tsawwassen nach Swartz Bay auf Vancouver Island über. Den Nachmittag haben wir in Victoria zur freien Verfügung. Britisches Ambiente, historische Gebäude und blumengeschmückte Promenaden erwarten uns. Optional können wir eine Zodiac Tour machen, um Orca Wale zu sehen (extra Kosten ca. 139,00 CAD).

 

Fährfahrt ca. 1,5 Std., Fahrzeit: ca. 2 Std. | Fahrstrecke: ca. 65 km | Unterkunft: The Embassy Inn in Victoria | Verpflegung: F

 

Tag 3: Freie Zeit in Victoria – Ucluelet

 

Den heutigen Vormittag können wir in Victoria frei gestalten. Wir können eine kostenlose Führung durch die Altstadt unternehmen, das Royal Museum besuchen (fakultativ, ca. 27,00 CAD) oder einfach durch die zahlreichen Geschäfte flanieren. Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg nach Ucluelet an die Pazifikküste. Wenn ausreichend Zeit besteht, unterbrechen wir die Fahrt in Chemainus, eine kleine Gemeinde entstanden aus einer Ansiedlung von Holzfällerlagern. Nach der Schließung des Sägewerkes in den 1980er-Jahren, lies sich das Städtchen etwas ganz Besonderes einfallen, um der Wirtschaftskrise zu entgehen. Künstler aus ganz Kanada stellten die Geschichte und Tradition der Region auf zahlreichen großflächigen Wandmalereien dar. Bis heute zieht diese Freilichtgalerie zahlreiche Besucher an. Unterwegs legen wir einen kurzen Stopp in Cathedral Groves ein und bewundern die gigantischen, bis zu 800 Jahre alten Douglastannen.

 

Fahrzeit: ca. 4.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 300 km | Unterkunft: Bayshore Waterfront Inn in Ucluelet

 

Tag 4: Ausflug auf Meares Island im Pacific-Rim-Nationalpark

 

Einsame Buchen, Regenwald und sanft abfallende, feine Sandstrände erwarten uns im Pacific-Rim-Nationalpark, die Hauptattraktion der Westküste. Mit dem Wassertaxi gelangen wir auf Meares Island. Diese kleine, noch wenig besuchte Insel vor der Westküste Vancouver Islands, gilt als echter Geheimtipp. In aller Ruhe können wir hier die Naturschönheiten erkunden. Wir unternehmen eine Wanderung auf dem Big Tree Trail, dann geht es zurück nach Tofino. Am Nachmittag entspannen wir am unberührten, kilometerlangen Strand von Long Beach und mit etwas Glück können wir beobachten wie sich Grauwale der Küste nähern.

 

Gehzeit: ca. 2-3 Std. | Gehstrecke: ca. 7 km | Fahrzeit: ca. 1.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 80 km | Unterkunft: Bayshore Waterfront Inn in Ucluelet | Verpflegung: M

 

Tag 5: Vancouver Island – Brackendale Eagles Provincial Park – Whistler

 

Nach dem Frühstück Fahrt nach Nanaimo und gegen Mittag Überfahrt mit der Fähre wieder auf das Festland zur Horsshoe Bay. Wieder auf dem Festland, besuchen wir je nach verfügbarer Zeit, den Brackendale Eagles Provincial Park nahe Squamish. In diesem Adlerreservat treffen wir auf die größte Ansammlung von Weißkopfseeadlern in Nordamerika. Der Abend steht uns in Whistler zur freien Verfügung. Ein Geheimtipp ist es, eine der kleinen, charmanten Brauereien zu besuchen.

 

Fährfahrt: ca. 2 Std., Fahrzeit: ca. 4.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 285 km | Unterkunft: Aava Whistler Hotel in Whistler

 

Tag 6: Garibaldi Provincial Park: Wanderung Cheakamus Lake und optional Kanufahrt

 

Heute unternehmen wir eine gemütliche Wanderung im Garibaldi Provincial Park. Der Weg am türkis schimmernden Gebirgssee Cheakamus Lake fordert keine großen Höhenunterschiede und führt stetig und doch abwechslungsreich durch dunkelgrüne Nadelwälder. Auf dem gleichen Weg geht es zurück zum Ausgangspunkt.

 

Gehzeit: ca. 5 Std. | Gehstrecke: ca. 16 km | Fahrzeit: ca. 1 Std. | Fahrstrecke: ca. 30 km | Unterkunft: Aava Whistler Hotel in Whistler | Verpflegung: M

 

Tag 7: Unterwegs durch Westkanada zur Spruce Hill Resort Ranch

 

Die heutige Fahrt Richtung 105 Mile House ist lange, aber keineswegs langweilig. Sie führt durch beeindruckende, sich nach und nach ändernde Naturräume und zeigt wie vielfältig die kanadische Landschaft ist. Im Joffre Lakes Provincial Park vertreten wir uns die Füße und machen einen Spaziergang zu den ersten drei Bergseen. Anschließend führen wir unsere Fahrt fort. Nahe Cache Creek legen wir bei der Historical Hat Creek Ranch eine kurze Pause ein und lassen uns in die vergangene Zeit des Gold Rush der 1860er Jahre zurückversetzen. Im Spruce Hill Resort, einer Ranch im Blockhausstil beziehen wir unsere Unterkunft. Kanada Feeling Pur!

 

Gehzeit: ca. 1 Std. | Fahrzeit: ca. 4 Std. | Fahrstrecke: ca. 350 km | Unterkunft: Spruce Hill Resort in 108 Mile Ranch

 

Tag 8: Wells Gray Provincial Park: Wanderung zu den Mahood & Canim Lake Wasserfällen - Freizeit auf der Ranch

 

Im Wells Gray Provincial Park wandern wir am Vormittag zum Mahood Wasserfall und zum Canim Lake Wasserfall. Beide liegen in der Caribou Region am Canim Fluss. Der Canim Wasserfall schneidet einen 4 km langen Canyon in ein Lava Plateau, der Mahood Wasserfall liegt in der Nähe des gleichnamigen Sees. Am Nachmittag haben wir Zeit für eigene Unternehmungen. Wir können die Gegend um die Ranch zu Fuß oder mit dem Pferd auf einem Ausritt erkunden, im See baden, ein Kanu ausleihen oder uns auf der Ranch erholen und die einsame Natur genießen.

 

Gehzeit: ca. 2-3 Std. | Fahrzeit: ca. 2.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 140 km | Unterkunft: Spruce Hill Resort in 108 Mile Ranch | Verpflegung: F, M

 

Tag 9: Mount Robson Provincial Park: Flußsafari im Grizzly Bear Valley – Jasper

 

Heute bleiben die Wanderschuhe im Koffer. Die Fahrt nach Jasper unterbrechen wir mit einem

 

feucht-fröhlichem Erlebnis: eine Flußsafari im Grizzly Bear Valley. Mit kleinen Schnellbooten fahren wir entlang einsamer Flußläufe und werden Zeugen der vielfältigen, wilden Tierwelt am Flußufer. Auch Bären sind hier beheimatet, wie der Name des Tales schon sagt. Wir setzten unsere Fahrt fort, überqueren die Grenze nach British Columbia und gewinnen durch die Überschreitung in eine andere Zeitzone Kanadas eine Stunde.

 

Fahrzeit: ca. 5.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 470 km | Unterkunft: Pine Bungalows Jasper (je zwei

 

Doppelzimmer teilen sich ein Badezimmer) in Jasper | Verpflegung: F

 

Tag 10: Jasper-Nationalpark: Wanderung Cavell Meadows – Maligne Canyon

 

Wir fahren zum Fuße des Mount Edith Cavell im Jasper-Nationalpark, der Ausgangspunkt für unsere Wanderung (Gehzeit ca. 4,5 Std.) zu den Cavell Meadows. Die weite Plateau-Ebene eröffnet uns fantastische Ausblicke auf die umliegenden Rockie Mountains. Später am Tag wartet noch ein weiteres Highlight auf uns  – der Maligne Canyon (Gehzeit ca. 1,5 Std.). Der reißende Gebirgsbach Maligne River hat an dieser Stelle das Felsgestein tief eingeschnitten und eine spektakuläre Schlucht geschaffen.

 

Gehzeit: ca. 6 Std. | Gehstrecke: ca. 7 km | Fahrzeit: ca. 2 Std. | Fahrstrecke: ca. 60 km | Aufstieg: 350m | Abstieg: 350m | Unterkunft: Pine Bungalows Jasper (je zwei Doppelzimmer teilen sich ein Badezimmer) in Jasper | Verpflegung: M

 

Tag 11: Icefields Parkway: Wanderung Parker Ridge – Lake Louise

 

Entlang dem Icefields Parkway, der schönsten Gebirgsstraße Kanadas, fahren wir nach Lake Louise. Die Fahrt führt durch dichte Nadelwälder und rechts und links von uns erheben sich die mächtigen, schneebedeckten Rockies. Der beeindruckende Athabasca Glacier, ein Teil des Columbia Icefield, ist einen Fotostopp wert. Wir unterbrechen die Fahrt mit einer kurzen Wanderung auf den Parker Ridge, die uns einen fantastischen Blick auf den Saskatchewan Glacier bietet. Alternativ besteht auch die Möglichkeit eine Wanderung auf dem Willcox Pass Trail zu unternehmen.

 

Gehzeit: ca. 2 Std. | Gehstrecke: ca. 5 km | Fahrzeit: ca. 5 Std. | Fahrstrecke: ca. 300 km | Aufstieg: 250m | Abstieg: 250m | Unterkunft: Castle Mountain Chalets (je zwei Doppelzimmer teilen sich ein Badezimmer) in Banff | Verpflegung: M

 

Tag 12: Yoho-Nationalpark: Wanderung auf dem Iceline Trail

 

Heute brechen wir auf in den Yoho-Nationalpark. Hier wartet einer der schönsten Wanderwege der Rockies auf uns: der Iceline Trail. Auf dem Trail wandern wir vorbei an schneebedeckten Gipfeln, gewaltigen Gletschern und beeindruckenden Wasserfällen bis zum Fuße des Vice President Mountain. Dann bringt uns der gleiche Wanderpfad zurück zum Ausgangspunkt. Je nachdem wie spät es ist, können wir bei der Rückfahrt nach Lake Louise einen Stop beim Emerald Lake einlegen.

 

Gehzeit: ca. 5 Std. | Gehstrecke: ca. 12 km | Fahrzeit: ca. 2.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 150 km | Aufstieg: 560m | Abstieg: 560m | Unterkunft: Castle Mountain Chalets (je zwei Doppelzimmer teilen sich ein Badezimmer) in Banff | Verpflegung: F, M

 

Tag 13: Banff-Nationalpark: Bow Lake – Wanderung Dolomite Pass

 

Nach dem Frühstück ziehen wir unsere Wanderschuhe wieder an und fahren zum schönen Bow Lake (1.920 m), dem Ausgangspunkt unserer heutigen Wanderung. Durch lichten Wald und über Bergwiesen wandern wir zum Helen Lake und können optional noch zum Dolomite Pass aufsteigen (weitere etwa 100 hm sind zu bewältigen). Von hier haben wir einen tollen Blick auf die Wapta Eisfelder und den Schnee- und Eisbedeckten Mt. Hector. Oft tummeln sich hier Murmeltiere auf den Bergwiesen.

 

Gehzeit: ca. 3-4 Std. | Gehstrecke: ca. 12 km | Fahrzeit: ca. 2 Std. | Fahrstrecke: ca. 100 km | Aufstieg: 420m | Abstieg: 420m | Unterkunft: Castle Mountain Chalets (je zwei Doppelzimmer teilen sich ein Badezimmer) in Banff | Verpflegung: F, M

 

Tag 14: Banff-Nationalpark: Lake Louise und Wanderung Big Beehive

 

Nach dem Frühstück fahren wir zum Lake Louise. Unsere letzte Wanderung führt uns zu dem

 

Aussichtspunkt Big Beehive. Wir starten am bekannten Lake Louise Castle, wandern vorbei am Lake Mirror und Lake Agnes und genießen nach guten 500 Höhenmeter einen fantastischen Ausblick auf den smaragdgrünen Lake Louise vor mächtigen, schneebedeckten Bergen und umgeben von tiefgrünem Nadelwald. Zurück führt der Rundwanderweg direkt entlang des Sees.

 

Nach der Wanderung geht es nach Calgary. Bei einem gemeinsamen Abendessen

 

(auf eigene Kosten) lassen wir die Erlebnisse der vergangenen zwei Wochen Revue passieren.

 

Gehzeit: ca. 4-5 Std. | Gehstrecke: ca. 11 km | Fahrzeit: ca. 2.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 200 km | Aufstieg:560m | Abstieg: 560m | Unterkunft: Hotel Ramada Calgary Downtown in Calgary | Verpflegung: F, M

 

Tag 15: Calgary – Rückreise

 

Der heutige Tag steht uns in Calgary bis zum Flug zur freien Verfügung. Ein kleiner Bummel durch die Fußgängerzone lohnt sich. Dann werden wir zum Flughafen gebracht, von wo wir unseren Heimflug nach Deutschland antreten.

 

Verlängerungsmöglichkeit:Wenn Sie Ihre Reise verlängern möchten, machen wir Ihnen für zusätzliche Übernachtungen in Calgary gerne ein Angebot für das Gruppenhotel

 

(der Preis variiert je nach Saison und Verfügbarkeit). Bitte fragen Sie bei uns an.

 

Verpflegung: F

 

Tag 16: Ankunft

 

Ankunft in Frankfurt

 

 

Kontakt

Verwaltung & Onlinereisen

99102 Klettbach b. Erfurt

Reisebüro

99084 Erfurt

 

036209.436810

 


Mail an Rocky Mountain Adventure

Öffnungszeit:

Mo. - Fr.  10.00 - 18.00Uhr
(Beratungstermine nur nach Verein-barung, auch außerhalb der Bürozeit)

 

Reisemessen 2018/19

 

besuchen Sie uns persönlich auf den Messen in Erfurt, Leipzig und Dresden

 

Termine

 

Vancouver Spezialist
Kalifornia Experte