Busreise durch den Westen der USA

13/16 Tage geführte Busreise auf den Spuren der Abenteurer

Höhepunkte

  • die Natur-Highlights im Südwesten der USA
  • Grand Canyon, Capitol Reef NP, Bryce NP
  • Monument Valley, Arches NP
  • Yellowstone NP, Grand Teton NP
  • Mount Rushmore, Rocky Mountains NP
  • Metropolen Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, Denver

Termine/Preise: ab p.P. im DZ zzgl. Flug

Einzelzimmer: ab 910 €

Reise-Nr.  von Preis in €
    16 Tage 13 Tage
D 1512 15.05.18 2.249 2.019
D 1513 07.06.18 2.249 2.019
D 1514 05.07.18 2.249 2.019
D 1515 19.07.18 2.349 2.113
D 1516 09.08.18 2.249 2.019
D 1517 23.08.18 2.249 2.019
D 1518 06.09.18 2.349 2.113

13Tage-Tour von Denver bis Las Vegas 

 

garantierte Durchführung                 

 

160€ Frühbuchervorteil bis 31.12.17; 30€ bis 90Tage vor Reisebeginn

 

Leistungen

  • Transfer am 1.Tag
  • Busreise lt.Programm
  • 12/15 Übernachtungen im Hotels der Touristen- bis Mittelklasse 
  • Verpflegung (11/15xF)
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder Nationalparks
  • Stadtrundfahrt Los Angeles, San Francisco
  • Orientierungsfahrt in Denver und Salt Lake City
  • Besuch der Santa Barbara Mission
  • Besichtigungen lt. Programm
  • Gepäckbeförderung 1 Koffer p.P.

optional

  • Flug mit Delta oder Lufthansa/United Economy ab 781€
  • Rail&Fly Ticket innerhalb Deutschland

nicht enthalten

  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • nicht genannte Mahlzeiten
  • Reiseversicherung

 

Reiseroute

 

1. Tag (Do): Denver

Individuelle Anreise. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag treffen alle Teilnehmer der Busreise die Reiseleitung, die gerne für Fragen und Tipps zur Verfügung steht, im Hotel.
Eine Nacht im Hotel Doubletree by Hilton Denver***
2. Tag (Fr): Denver - Rocky Mountains NP - Cheyenne

Eine Orientierungsfahrt verschafft Ihnen heute einen Überblick über Denver, eine der am
schönsten gelegenen Städte der USA. Sie sehen u.a. das Capitol, Larimer Square und das Convention Center mit dem überlebensgroßen Blauen Bären. Anschließend geht es durch den
Rocky Mountains Nationalpark (wetterabhängig), der mehr als 110Dreitausender, malerische Seen und eine Vielzahl an Wildtieren beherbergt.
Schließlich erreichen Sie Cheyenne, einen ehemaligen Handelsposten. Ca. 400 km. (F)
Eine Nacht im Americas Best Value Inn**
3. Tag (Sa): Cheyenne - Mt. Rushmore NP - Rapid City

Im Sommer 1927 begann John Gutzon de la Mothe Borglum damit, die über 18 Meter
hohen Porträts von vier Präsidenten aus dem nackten Felsgestein herauszusprengen
und zu meißeln. 14 Jahre später war das einzigartige Kunstwerk fertiggestellt. Nach dem Besuch des Mt. Rushmore Weiterfahrt nach Rapid City. Ca. 520 km. (F)
Eine Nacht im Americas Best Value Inn**
4. Tag (So): Rapid City - Cody

Durch die Bighorn Mountains geht es nach Cody. Der Ort verdankt seinen Namen
seinem Mitbegründer William Cody alias Buffalo Bill. Sie besuchen das Buffalo Bill Historic Center, das Sie in die Ära der Cowboys und Indianer zurückversetzt. Ca. 630 km. (F)
Eine Nacht im Hotel Buffalo Bill Cabin Village***
5. Tag (Mo): Cody - Yellowstone NP
Yellowstone ist einzigartig wegen seiner weltweit größten Ansammlung an heißen Quellen, farbenprächtigen Wasserbecken, Schlammlöchern und Geysiren. Der Nationalpark ist zudem
für seine artenreiche Tierwelt bekannt; in den ausgedehnten Wäldern leben heute wieder Grizzlys, Schwarzbären, Wölfe und Bisons. Ca. 250 km. (F)
Eine Nacht im Hotel Grant Village**
6.Tag (Di): Yellowstone NP - Grand Teton NP - Jackson Hole

Sie erkunden heute weiter den Yellowstone Nationalpark. Anschließend geht es zum Grand Teton Nationalpark, weniger frequentiert, aber wunderschön. In Jackson Hole besteht dann die Möglichkeit, an einer ca. 22 km langen geführten Schlauchbootfahrt auf dem Snake River teilzunehmen, die wunderbare Ausblicke auf die Teton Bergkette und Begegnungen mit der lokalen Tierwelt verspricht (fakultativ). Ca. 200 km. (F)
Eine Nacht im Hotel The Virginian Lodge**+
7. Tag (Mi): Jackson Hole - Salt Lake City

Sie erreichen heute die Hauptstadt des Bundesstaates Utah, Salt Lake City. Die Stadt wurde 1847 von Anhängern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gegründet.
Auf einer Orientierungsfahrt werden Sie die heiligen Stätten der Mormonen sehen.

Ca. 500 km. (F)
Eine Nacht im Hotel Comfort Inn Downtown***+
8. Tag (Do): Salt Lake City - Moab/Arches NP

Weiterfahrt nach Moab und Besuch des Arches Nationalparks mit seinen spektakulären Steinbögen. Ca. 460 km. (F)
Eine Nacht in der River Canyon Lodge**
9. Tag (Fr): Moab - Capitol Reef NP - Bryce Canyon NP

Nach dem Besuch des Capitol Reef Nationalparks geht es weiter zum Bryce Canyon, wo einzigartig geformte Felszinnen in allen möglichen Farbschattierungen leuchten.
Ca. 450 km. (F)
Eine Nacht im Hotel Bryce View Lodge**
10. Tag (Sa): Bryce Canyon NP - Monument Valley - Kayenta

Die roten Tafelberge des Monument Valley stehen dank Hollywood wie keine andere Landschaft für den Amerikanischen Westen. Eine fakultative Jeeptour bringt Ihnen die Monolithe zum Greifen nah. Weiterfahrt nach Kayenta. Ca. 480 km. (F)
Eine Nacht im Hotel Kayenta Monument Valley Inn**+
11. Tag (So): Kayenta - Grand Canyon NP

Lassen Sie sich heute von der Schönheit des Grand Canyon verzaubern. Sie haben Gelegenheit, am Rande der enormen Schlucht entlang zu wandern. Fakultativ haben Sie die
Möglichkeit, das atemberaubende Farbenspiel während eines Hubschrauberfluges
zu erleben. Ca. 350 km. (F)
Eine Nacht im Hotel Grand Canyon Plaza Hotel***
12. Tag (Mo): Grand Canyon NP - Las Vegas

Erkunden Sie die Glitzerstadt in der Wüste. Am Abend besteht die Möglichkeit, die schönsten Hotels und Attraktionen zusammen mit Ihrem Reiseleiter zu besuchen (fakultativ).
Ein lohnenswerter Ausflug, sind doch die großen Themenhotels die eigentliche Attraktion der Stadt und machen gerade die zahllosen Lichter Las Vegas zu einem unvergesslichen
Erlebnis. Ca. 550 km. (F) Eine Nacht im Hotel Gold Coast Hotel & Casino***

13. Tag (Di): Las Vegas - Death Valley - Visalia/Mammoth Lakes

Fahrt durch das Tal des Todes (wetter- und temperaturabhängig). Weiterfahrt nach Mammoth Lakes (normalerweise von Mitte Juni bis Anfang Oktober) oder durch das fruchtbare San Joaquin Valley nach Visalia. Ca. 750/550 km. (F)
Eine Nacht im Hotel Wyndham Visalia***
14. Tag (Mi): Visalia/Mammoth Lakes - Yosemite NP - Manteca
Heute besuchen Sie den weltbekannten Yosemite Nationalpark (wetterabhängig).
Herzstück des im Jahre 1890 zum Nationalpark erklärten Gebietes ist das etwa 13 km lange und 3 km breite Yosemite Valley. Lassen Sie sich von diesem 3000 qkm großen Naturpark
mit seinen hohen Felswänden, Wäldern, Wiesen und Wasserfällen (saisonal, im Sommer trocken) verzaubern. Weiterfahrt nach Manteca. Ca. 430/350 km (F)
Eine Nacht im Best Western Executive Inn***
15. Tag (Do): Manteca - San Francisco
Weiterfahrt nach San Francisco, wo Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt unternehmen. Sie kommen an Sehenswürdigkeiten wie Twin Peaks, Golden Gate Bridge und Fisherman’s
Wharf vorbei. Anschließend können Sie an einem Fakultativausflug zur Künstlergemeinde Sausalito teilnehmen, die am Fuß der Golden Gate Bridge liegt, und von wo aus man
einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von San Francisco hat. Am Abend besteht die Möglichkeit an dem Ausflug „San Francisco Abendtour“ inklusive einer Fahrt mit den berühmten Cable Cars teilzunehmen (fakultativ). Ca. 190 km. (F)
Eine Nacht im Hotel Cova***+
16. Tag (Fr): San Francisco:

Individuelle Abreise oder Beginn Ihres Anschlussprogramms. (F)

Kontakt

 

99444 Blankenhain
Waldecker Str. 11a

 

036459.634360


 

Reisemessen 2018

 

Info´s

 

Vancouver Spezialist
Kalifornia Experte