Mietwagenrundreise Grandiose Wildnis

17 Tage individuelle Mietwagen-Hotel-Rundreise

Kanada Rocky Mountains Mietwagen-Rundreise individuell
  • die Highlights der Rockies selbst erfahren
  • Routenvorschlag mit Alternativstrecken
  • Empfehlungen für Wanderungen
  • Tierbeobachtung und Naturerlebnisse
  • Banff- und Jasper-Nationalpark
  • Angebote für Besichtigungen

Termine/Preise (im DZ zzgl. Flug)

Einzelreisende auf Anfrage

Reise-Nr.  von bis Zimmerbelegung
      2 3 4
D1841 01.05.18 30.09.18 1.389
999 795
  B&B-Variante      
D1842 01.05.18 30.09.18 1.285
- -

 Mietwagen A

01.05.18-30.09.18
Economy ab 410
Intermediate ab 462
Full Size ab 512
Van/SUV ab 648
weitere Modelle buchbar, Preise saisonabhängig

Leistungen:

  • 16 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse (B&B, Lodges und Hotels bei der B&B-Variante)
  • Verpflegung gemäß Programm 6xF = Frühstück, (B&B 13x Frühstück)
  • Individuelles Roadbook 

 

nicht enthalten:

  • Transatlantikflüge z.B.  mit Condor ab 725€
  • Zubringerflüge Europaweit
  • Zug zum Flug
  • 17 Tage Mietwagen nach freier Wahl inkl. unbegrenzter Kilometer
  • Straßen- und Parkgebühren
  • Reiseversicherung
Reiseroute
 

1. Tag: Calgary: Nach der Ankunft Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zum Hotel.

Eine Nacht im Sandman Hotel Calgary Airport***.

 

2.Tag: Calgary - Waterton Lakes Nationalpark: Vormittags bleibt Zeit für einen Rundgang durch die Olympiastadt Calgary. Die meisten Sehenswürdigkeiten, wie der Calgary Tower, Olympic Plaza, Chinatown und der Eau Claire Market, sind einfach zu Fuß zu erreichen. Danach Fahrt in südlicher Richtung bis zum Waterton Lakes Nationalpark. Ca. 270 km

Zwei Nächte im Hotel Bayshore***.

 

3. Tag: Waterton Lakes Nationalpark: Die Wanderung zum Crypt Lake gilt als eine der schönsten Touren in den Rockies. Die Bootsfahrt über den Waterton Lake (zahlbar vor Ort), mehrere Wasserfälle, der spektakuläre Blick ins Tal, ein Tunnel und der smaragdgrüne Crypt Lake machen diese Wanderung allesamt unvergesslich. Ca. 50 km

 

4. Tag: Waterton Lakes Nationalpark - Fernie: Heute erwartet Sie die Going-to-the-Sun Road, eine der schönsten Panoramastraßen der Rocky Mountains. Schon bald überqueren Sie die Grenze zu den USA. Auch der Glacier Nationalpark wartet mit vielen Highlights auf. Über Columbia Falls und Whitefish kommen Sie dann schließlich zurück nach Kanada. Ca. 370 km

Zwei Nächte im Stanford Resort**+.

 

5. Tag: Fernie und Umgebung: Ein ganzer Tag steht Ihnen zur Erkundung von Fernie zur Verfügung. Vielleicht möchten Sie zur Abwechslung einmal eine Radtour oder River Rafting unternehmen. Falls Sie doch eine Wanderung vorziehen, so ist der Fernie Ridge Walk besonders empfehlenswert. Diese anstrengende Wanderung belohnt mit einem sagenhaften Blick zum Rocky Mountain Trench und bis nach Alberta.

 

6. Tag: Fernie - Fort Steele - Golden: Besuchen Sie zunächst Fort Steele, eine wiederbelebte Ghost Town. 1864 wurde hier Gold gefunden und schon kurze Zeit später war Fort Steele eine blühende Stadt mit 5000 Einwohnern. Nach diesem Besuch geht die Fahrt weiter über Radium Hot Springs bis nach Golden. Ca. 325 km

Zwei Nächte im Prestige Inn***.

 

7. Tag: Yoho Nationalpark: Dieser Tag ist für den Yoho Nationalpark vorgesehen. Am Emerald Lake gibt es einen wunderschönen Wanderweg rund um den See. Danach sollten Sie dem spektakulären Takakkaw-Wasserfall einen Besuch abstatten. Von dort aus gibt es einen lohnenswerten Wanderweg zu den Laughing Falls oder den Twin Falls. Am Abend geht es zurück nach Golden. Ca. 150 km

 

8. Tag: Golden - Revelstoke: Auch diese Strecke wartet wiederum mit vielen Höhepunkten auf. Am Rogers Pass sollten Sie zunächst das interessante Visitor Centre besuchen. Danach empfehlen wir eine Wanderung zum Balu Pass. Ca. 150 km

Zwei Nächte im Regent Hotel***.

 

9. Tag: Mount Revelstoke Nationalpark: Im Mount Revelstoke Nationalpark ist vor allem der Eva Lake Trail empfehlenswert. Auf der Wanderung wandern Sie zunächst durch einen schönen Hemlocktannen- und Engelmannfichtenwald und danach durch Wiesen, die im August mit Bergblumen übersät sind. Der Eva Lake bietet sich dann für eine Mittagspause an, bevor Sie den Rückweg antreten. (F)

 

10. Tag: Revelstoke - Kamloops - Clearwater: Von Revelstoke aus geht es nun weiter über Salmon Arm und Kamloops bis nach Clearwater, dem Tor zum Wells Gray Provincial Park. Ca. 345 km (F), Zwei Nächte in der Clearwater Lodge***.

 

11. Tag: Wells Gray Provincial Park: Der Wells Gray Provincial Park lässt sich am besten auf kleinen Wanderungen erkunden, die zu den sehenswürdigkeiten im Park führen, wie z. B. Ray Farm Trail, West Lake Loop bei Bailey''s Chute und South Rim Trail, der an die Kante der Helmcken Falls führt. Ca. 60 km (F)

 

12. Tag: Clearwater - Mount Robson - Jasper Nationalpark: Die Route führt Sie zunächst zum Mount Robson Park. Hier sollten Sie eine Wanderung auf dem Berg Lake Trail unternehmen, von dem aus man wiederholt tolle Ausblicke auf den Mt. Robson hat. Das Teilstück bis zum Kinney Lake ist besonders empfehlenswert. Danach geht es weiter und Sie erreichen Jasper. Ca. 395 km (F), Drei Nächte in den Becker''s Chalets***.

 

13. Tag: Maligne Lake: Die nächsten drei Tage stehen Ihnen für Erkundungen im Jasper Nationalpark zur Verfügung. Für heute empfiehlt sich ein Ausflug zum spektakukären Maligne Canyon und zum malerischen Maligne Lake. Bei der Wanderung zu den Opal Hills bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick auf das Maligne-Tal. Nach der Wanderung bleibt noch Zeit für eine Bootstour zu Spirit Island (fakultativ). Ca. 95 km

 

14. Tag: Mt. Edith: Die Wanderung auf dem Cavell Meadows Trail ist eine der Höhepunkte jeder Reise nach Westkanada. Die tollsten Blicke auf den Angel-Gletscher sind hier der Lohn für den mühevollen Anstieg. Ca. 50 km

 

15. Tag: Jasper Nationalpark - Icefields Parkway - Banff Nationalpark/Canmore: Heute fahren Sie auf dem Icefields Parkway, eine der schönsten Passstraßen der Rockies. Die Athabasca Falls, das Columbia Icefield, Mistaya Canyon und Peyto Lake sind nur einige Höhepunkte des Tages. Als Wanderung empfehlen wir Ihnen den Parker Ridge Trail. Nach dem Anstieg eröffnet sich bei dieser Wanderung eine grandioses Panorama auf den Saskatchewan-Gletscher. Ca. 285 km

Zwei Nächte in der Windtower Mountain Lodge Canmore***.

Zwischenübernachtung empfehlenswert

 

16. Tag: Lake Louise: Als letzte Wanderung auf Ihrer Reise empfehlen wir den Plain of Six Glaciers Trail am Lake Louise. Danach sollten Sie noch den Lake Moraine besuchen, bevor es zurück nach Canmore geht. Ca. 140 km (F)

Plain of Six Glaciers Trail Wanderung: Weglänge: 10,6 km, Höhenunterschied: 365 m

 

17. Tag: Banff Nationalpark/Canmore - Calgary: Die Mietwagenreise endet mit der Fahrt zum Flughafen in Calgary und der Rückgabe des Mietwagens. Individuelle Verlängerung möglich. Ca. 110 km (F)

 

Zusatzübernachtung empfehlenswert

 

individuelle Routenanpassung möglich
 
 

Kontakt

Verwaltung & Onlinereisen

99102 Klettbach b. Erfurt

Reisebüro

99084 Erfurt

 

036209.436810

 


Mail an Rocky Mountain Adventure

Öffnungszeit:

Mo. - Fr.  10.00 - 18.00Uhr
(Beratungstermine nur nach Verein-barung, auch außerhalb der Bürozeit)

 

Reisemessen 2018/19

 

besuchen Sie uns persönlich auf den Messen in Erfurt, Leipzig und Dresden

 

Termine

 

Vancouver Spezialist
Kalifornia Experte