Kleingruppenreise Abenteuer Arktis

11 Tage geführte Erlebnis-Rundreise ab Whitehorse/Inuvik

 

die Highlights der Tour

 

  • Goldgräberfeeling in Whitehorse und dem Yukon
  • einzigartige Natur im Kluane Nationalpark
  • zum Nordpolarmeer nach Inuvik
  • Dempster & Tuktoyaktuk Highway
  • Polarkreis und Arktischer Ozean
  • Tierbeobachtungen hautnah auf der gesamten Tour

 

 

 

Termine/Preise: pro Person in € zzgl. Flug

Reise-Nr. Termin Einzel Doppel
Fka 039 17.03.20 auf Anfrage auf Anfrage
27.03.20*
28.06.20 4.809 3.799
08.07.20*
30.08.20
09.09.20*

*Termin ab Inuvik

 

Teilnehmerzahl: 4 - 5 Personen  

 

Leistungen:

  • Übernachtungen lt. Ausschreibung (nach Verfügbarkeit, sonst gleichwertig)
  • mehrsprachige Reiseleitung,  auch Deutsch
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Durchführung der Reise im komfortablen SUV
  • Flug Inuvik - Whitehorse
  • Kosten für Grenzübergang nach Alaska
  • Stadtführung in Tuk
  • Reiseführer & Reiseverlauf

 

 

Reiseverlauf:

1. Tag: Willkommen in Whitehorse
Nach Ankunft am Flughafen werden Sie vom Reiseleiter empfangen und ins Hotel gebracht. Im Hotel gibt es eine kurze Besprechung über den weiteren Ablauf.
Unterkunft: Raven Inn ****, 3 Übernachtungen
2. Tag: Whitehorse
Bei einer Stadtrundfahrt entdecken Sie Whitehorse und besuchen den Schau-felraddampfer „SS Klondike” und den Miles Canyon. Danach geht es zum Yukon Wildlife Preserve, ein Wildgehege mit Rothirschen, Elchen, Bisons, Bergzie-gen, Arktischen Füchsen, Karibus und vielen anderen Tieren. Zum Abschluss des Tages entspannen Sie in den Takhini Hot Springs, den heißen Quellen von Whitehorse.
3. Tag: Whitehorse - Skagway - Whitehorse
Über den South Klondike Highway fahren Sie nach Alaska. Bestaunen Sie unter-wegs das Farbenspiel des Emerald Lakes und erkunden Sie die „Carcross Desert”, die kleinste Wüste der Welt. In der First Nation Siedlung Carcross erfahren Sie mehr über die spannende Zeit während des großen Klondike Goldrausches. Sie setzen die Fahrt über den legendären White Pass in Richtung Skagway fort. Halten Sie die Augen offen, denn am Straßenrand und im Wald können jederzeit Bären oder Elche auftauchen. In Fraser können Sie anstatt auf dem Highway mit der White Pass Yukon Route Railway, einem historischen Zug nach Skagway reisen (optional). Nach dem Eintreffen in Skagway erleben Sie die Goldgräberstadt bei einer Stadt-rundfahrt und sehen u.a. die Lower Reid Falls. Danach Rückweg nach Whitehorse.
4. Tag: Whitehorse - Dawson City
Über den North Klondike Highway fahren Sie weiter in Richtung Dawson City. An den wilden Stromschnellen „Five Finger Rapids” legen Sie einen Stopp ein. Am späten Nachmittag erreichen Sie Dawson City und besuchen abends die „Diamond Tooth Gerties“, ein historisches Etablisse-ment, das neben Roulette, Blackjack und Co auch eine Can-Can Tanzshow bietet.
Unterkunft: Downtown Hotel **, 2 Übernachtungen, Tageskilometer: ca. 535 km
5. Tag: Dawson City
Heute fahren Sie durch das Bonanza-Valley mit einigen aktiven Goldminen. Sie halten an der Dredge No 4, einer riesigen hölzernen, einem Schiffbagger ähnlichen Konstruktion für die Gewinnung von Gold sowie am Discovery Claim, der Stelle, wo am 16. August 1896 im Bonanza Creek das erste Gold gefunden wurde. Sie erhalten eine Einführung in das Goldschürfen und finden danach vielleicht selbst ein paar Goldflocken. Am späten Nachmittag geht es auf den Midnight Dome, den Hausberg von Dawson City.
6. Tag: Dawson City - Eagle Plains
Es beginnt Ihr Abenteuer auf dem Dempster Highway, der einzigen Straßen-verbindung vom Yukon in die Northwest Territories. Lassen Sie die unendlichen Weiten auf sich wirken. Im Tombstone Territorial Park können Sie eine kleine Wanderung unternehmen.
Unterkunft: Eagle Plains Motel **, Tageskilometer: ca. 405 km
7. Tag: Eagle Plains - Inuvik
Von Eagle Plains sind es nur wenige Kilometer bis Sie den Polarkreis über-queren. Auf dem Weg in den Norden passieren Sie die Richardson Mountains, überqueren zwei Flüsse mit der Fähre und erreichen mit Fort McPherson die Gedenkstätte der Lost Patrol, einer der geschichtsträchtigsten Orte in Kanada. Am späten Nachmittag erreichen Sie Inuvik.
Unterkunft: Mackenzie Inn **, 3 Übernachtungen, Tageskilometer: ca. 366 km
8. Tag: Inuvik - Tuktoyaktuk - Inuvik
Mit der Fahrt auf dem Inuvik-Tuk-Highway, der Inuvik mit der kleinen Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk verbindet, erreicht die Expedition Arktis ihren Höhepunkt. Der Highway wurde auf Permafrost gebaut und das Befahren der Straße ist bereits ein Abenteuer. In Tuk werden Sie von einem Einheimischen begrüßt, durch die Siedlung geführt und zu einem Inuit-Snack eingeladen. Tauchen Sie Ihren Zeh ins kalte Wasser des Nordpolarmeeres!
9. Tag: Inuvik
Heute erkunden Sie Inuvik mit der Igloo-Kirche und Kunstgalerie. Optional kön-nen Sie eine Bootstour auf dem Mackenzie River Delta unternehmen.
10. Tag: Flug Inuvik - Whitehorse
Sie nehmen Abschied von der Polarregion und fliegen zurück nach Whitehorse.
Unterkunft: Raven Inn ****
11. Tag: Ende der Rundreise
Transfer zum Flughafen, Sie verlassen den Yukon oder setzen Ihre Reise individuell fort.
Anschlußtour anch Anchorage möglich

 

Kontakt

Verwaltung & Onlinereisen

99102 Klettbach b. Erfurt

Reisebüro

99084 Erfurt

 

036209.436810

 


Mail an Rocky Mountain Adventure

Bürozeit:

geschlossen
Kontakt weiter über Mail möglich

Kanada Spezialist Elite
Vancouver Spezialist
Alberta Reise Spezialist
Kalifornia Spezialist