Wandern auf dem Naturparadies Hawaii

18 Tage geführte Hoteltour

Höhepunkte

  • Wanderungen: 3 x leicht (3 Std.), 6 x moderat (4 Std.), 2 x anspruchsvoll (6 Std.)
  • 2-stündige Kajaktour auf dem Wailua River mit Wanderung zum Wasserfall
  • Volcanoes-Nationalpark: zwischen Vulkanschloten und Regenwaldoasen wandern
  • Napali Küste: Filmkulisse aus Jurassic Park auf dem Kalalau Trail erkunden
  • Durch die Mondlandschaft aus erstarrter Lava im Schlund des Haleakala wandern
  • Hawaiianisches Lebensgefühl zusammen mit den Einheimischen hautnah erleben
  • Durch San Francisco, die schillernde Metropole am Pazifik, schlendern

Termine/Preise: p.P. in DZ inkl. Flug

Einzelzimmerzuschlag: +1090€

Reise-Nr.  von bis Preis in €  Status 
Uha 0441 18.10.18 14.11.18 5.290 garantiert
Uha 0442 08.11.18 25.11.18 5.090 garantiert
Uha 0443 29.11.18 16.12.18 4.990 Plätze frei
Uha 0444 20.12.18 06.01.19 5.590 Plätze frei
Uha 0445 23.02.19 13.03.19 5.190 Plätze frei
Uha 0446 13.04.19 01.05.19 5.190 Plätze frei

 

Teilnehmerzahl:

 

mind:  6    max:   10 Personen 

 

Leistungen

  • Reiseleitung ab/bis San Francisco
  • Reiseleiter-Assistent
  • Flug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt via San Francisco nach Kona
    (Big Island), zurück ab Los Angeles
  • Inlandsflüge
  • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
  • Derzeitige Flughafensteuer, Abflugsteuer und Sicherheitsgebühren
  • Übernachtung in Hotels
  • Stornokosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung, Reisekranken-Versicherung mit medizinischer Notfall-Hilfe, Rundum-Sorglos-Service

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anschlussflüge vorbehaltlich Verfügbarkeit: innerdeutsch 120,00 €
    (Wien, Zürich Aufpreis auf Anfrag)
  • Gebühren für die Einreisegenehmigung in die USA (USD 14,- Stand Juli 2017)
  • Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Gepäckgebühren für 2 innerhawaiianischen Flüge (ca. USD 25,- für ein Gepäckstück pro Flug, Stand Juli 2018)

Reiseroute

 

Tag 1: Anreise nach Hawaii und Ankunft in Kona
Flug mit Lufthansa über San Francisco nach Hawaii. Wenn uns unsere Reiseleitung nicht schon seit Frankfurt begleitet, lernen wir sie spätestens in San Francisco kennen und fliegen gemeinsam weiter nach Kona, an der sonnigen „Kaffee-Küste". Ankunft am späten Abend und Transfer zum Hotel.
Fahrzeit: ca. 1 Std. | Unterkunft: Kona Seaside Hotel in Kailua-Kona
Tag 2: Wanderung im Pololu Valley und Tempel Puukohola Heiau

Willkommen in Kona, einem lebhaften, überwiegend von Boutiquen, Läden, Restaurants und bunten Märkten  geprägtes  Städtchen.  Wir  starten  gemütlich  den  Tag  und  fahren  dann  durch  karges Lavagebiet  entlang  der  Nordwestküste  zum  Pololu  Valley,  wo  die  Straße  an  einer  abfallenden Felswand  endet.  Von  hier  eröffnen  sich  schöne  Ausblicke  auf  die  steile  Küstenlandschaft.  Wir unternehmen  unsere  erste  Wanderung  ins  Tal  und  entlang  einem  schwarzen  Sandstrand. Anschließend  besichtigen  wir  den  majestätischen  Steintempel  Puukohola  Heiau,  eine  der  letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Dann fahren wir zurück nach Kona.
Gehzeit: ca. 3-4 Std. | Fahrzeit: ca. 3 Std. | Fahrstrecke: ca. 190 km | Aufstieg: 300m | Abstieg: 300m |
Unterkunft: Hotel Kona Seaside o.ä.
Tag 3: Puuhonua-o-Honaunau Tempel und Wanderung Captain Cook Monument
Als  ersten  Programmpunkt  besichtigen  wir  heute  ein  altes  polynesisches  Heiligtum:  Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Der kurze, informative Weg führt uns in die Welt der einstigen Inselbewohner. Die im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage ist die am besten erhaltene  polynesische  Kultstätte  Hawaiis.  Die  Kealakekua  Bay,  in  der  Captain  Cook  nach  einem Streit  mit  den  Ureinwohnern  getötet  wurde,  ist  unser  nächstes  Ziel.  Wir  unternehmen  eine Wanderung  runter  zur  Küste,  denn  hier  befindet  sich  auch  das  beste  Schnorchelgebiet  der  Insel. Anschließend Rückfahrt nach Kona.
Gehzeit: ca. 3-4 Std. | Fahrzeit: ca. 2 Std. | Fahrstrecke: ca. 60 km | Aufstieg: 400m | Abstieg: 400m |
Unterkunft: Hotel Kona Seaside o.ä.
Tag 4: Panuluù Bay – Volcanoes-Nationalpark
Auf  dem  Weg  zum  Volcanoes-Nationalpark  besuchen  wir  einen  schwarzen  Lavastrand  in  der Punalu`u Bay, wo oft Meeresschildkröten an Land beobachtet werden können. Danach erkunden wir das Reich der legendären Feuergöttin Pele. Nach einem Besuch im Visitor Center wandern wir durch
den Krater Kilauea Iki mit seinen Fumarolen, „schlüpfen" durch die Thurston Lava Tube (ein Tunnel aus  erkalteter  Lava)  und  bestaunen  den  Kontrast  zwischen  der  pechschwarzen  Lava  und  den sattgrünen  Farnwäldern.  Die  Chain  of  Craters  Road  führt  uns  durch  eine  eindrucksvolle Vulkanlandschaft  und  wir  können  erleben,  wie  rotglühende  Lava  aus  dem  Erdinneren  aufsteigt. Fahrt nach Hilo zu unserem Hotel.
Gehzeit: ca. 4 Std. | Fahrzeit: ca. 3.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 200 km | Aufstieg: 250m | Abstieg: 250m |
Unterkunft: Hilo Seaside Hotel o.ä.
Tag 5: Ein voller Tag im Volcanoes-Nationalpark
Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail werden wir die spezifische Flora dieses Nationalparks kennen  lernen.  Wir  genießen  den  weiten  Ausblick  auf  die  riesigen  Aà  und  Pahoe`hoe-Lavafelder sowie  den  Vulkan  Mouna  Loa.  Abschnitte  durch  unberührte,  dschungelartige  Waldgebiete  mit mächtigen  Baumfarnen  machen  diese  Etappe  abseits  des  großen  Touristenrummels  zum  Erlebnis für Wanderer.
Gehzeit: ca. 4.5-5 Std. | Fahrzeit: ca. 3 Std. | Fahrstrecke: ca. 130 km | Aufstieg: 150m | Abstieg: 520m |
Unterkunft: Hilo Seaside Hotel o.ä.
Tag 6: Akaka Falls – Kaalapana Lava Vierwing
Wir  besuchen  den  Akaka  Falls  State  Park  mit  dem  höchsten  Wasserfall  Hawaiis.  Ein  schöner Spaziergang  führt  uns  durch  reiche  tropische  Vegetation,  die  uns  mit  ihrer  Vielfalt  und  Üppigkeit staunen lässt.
Danach machen wir einen Abstecher zum Lava Tree State Monument, wo wir erfahren
was es mit den „Lavabäumen", die vor ca. 220 Jahren entstanden sind, auf sich hat. Mit etwas Glück, können wir heute bei Kaalapana ins Meer fließende Lava aus sicherer Distanz beobachten, wie sie dampfend  und  zischend  mit  dem  Wasser  kämpft.  Ein  besonders  Spektakel,  das  wir  bei  einer ausgedehnten Wanderung beobachten werden! Rückfahrt zur Unterkunft.
Hinweis:  Je  nach  Aktivität  des  Lavastroms  können  die  Aktivitäten  der  Tage  5  und  6  getauscht werden.
Gehzeit: ca. 4 Std. | Fahrzeit: ca. 3 Std. | Fahrstrecke: ca. 125 km | Unterkunft: Hilo Seaside Hotel o.ä.
Tag 7: Flug auf die Insel Kauai – Ukulele- und Hula-Workshop
Transfer zum Flughafen und Flug auf die Insel Kauai. Am Nachmittag wartet ein Erlebnis der ganz besonderen Art auf uns. Wir nehmen an einem Workshop teil und werden von Hawaiianern in ihre Kunst des Hula-Tanzes und Ukulele Spielens eingeweiht. Diese traditionellen Künste werden nach wie vor  ausgeübt  und  sicherlich  überträgt  sich  die  hawaiianische  Lebensphilosophie  Aloha,  eine Atmosphäre von Zuneigung, Mitgefühl und ein unvergleichliches Gemeinschaftsgefühl, auch auf uns.
Am Abend beziehen wir unser Hotelzimmer für die nächsten vier Nächte bei Lihue.
Fahrzeit: ca. 1.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 10 km | Unterkunft: Kauai Shores Hotel in Kapaa
Tag 8: Wanderung zu den Nualolo Klippen mit Blick auf die Na-Pali-Küste
Morgens  fahren  wir  zur  Westseite  der  Insel  in  den  Kokee  State  Park  mit  dem  berühmten  Waimea Canyon,  dem  sogenannten  Grand  Canyon  des  Pazifiks.Unsere  Wanderung  führt  durch  schattige Waldgebiete  bis  zu  den  Nualolo  Klippen,  einem  spektakulärem  Aussichtspunkt.  Über  600  Meter fallen  die  zerklüfteten,  von  Wasserrinnen  völlig  zerschnittenen  Steilwände  in  die  Tiefe.  Ein Naturwunder ohnegleichen im Gebiet der Na-Pali-Küste. Rückfahrt zum Hotel.
Gehzeit: ca. 5 Std. | Fahrzeit: ca. 3.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 160 km | Aufstieg: 470m | Abstieg: 470m |
Unterkunft: Kauai Shores Hotel in Kapaa
Tag 9: Küstenwanderung – Besuch einer Kaffeeplantage – Hanapepe Art Night
Morgens  starten  wir  zu  einer  schönen  Küstenwanderung.  Über  Klippen  gelangen  wir  in  eine  weite Bucht, welche zu einem Bad einlädt. Später besuchen wir das Spouting Horn, eine Art Meerwasser-Geysir. Durch den Druck der Wellen wird das Wasser durch die Kanäle im Lavagestein gepresst und schießt  durch  Löcher  in  einer  riesigen  Fontäne  hoch.  Anschließend  besichtigen  wir  eine Kaffeeplantage. Wir haben Gelegenheit an einer geführten Besichtigung teilzunehmen oder erkunden auf eigene Faust die Farm, dabei dürfen wir die Kaffeespezialitäten natürlich auch probieren. Jeden Freitagabend feiert der Ort Hanapepe seine Künstler auf der Art Night. Sie stellen hier ihre Gemälde aus,  dazu  gibt  es  hawaiianische  Musik  und  wir  können  lokalen  Spezialitäten  an  einem  der  vielen Straßenstände  kosten.  Von  der  ausgelassenen  Stimmung  der  Hawaiianer  lassen  wir  uns  schnell anstecken.
Optional besteht heute die Möglichkeit einen der spektakulären Helikopüterflüge zu buchen (extra Kosten ca. 310,.- USD/Stunde pro Person - Stand Jan. 2018).
Gehzeit: ca. 3 Std. | Fahrzeit: ca. 3 Std. | Fahrstrecke: ca. 90 km | Aufstieg: 50m | Abstieg: 50m |
Unterkunft: Kauai Shores Hotel in Kapaa
Tag 10: Kajaktour auf dem Wailua River
Heute erkunden wir bei einer Kajaktour den Wailau River, den einzig befahrbaren Fluss aller Hawaii Inseln.  Auf  dem  ruhigen  Fluss  paddeln  wir  durch  üppige  Dschungellandschaft  und  bewundern  das friedliche,  malerische  Naturparadies  um  uns  herum.  Nach  einer  kleinen  Wanderung  erreichen  wir einen entlegenen, ca. 60 m hohen Wasserfall, umgeben von Blumen, Bächen und Farnen. Ein Bad am  Fuße  des  Wasserfalls  bringt  Erfrischung.  Nach  einem  Picknick  geht  es  mit  dem  Kajak  wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Am  Abend  haben  wir  Gelegenheit  an  einer  Luau  Folklore  Veranstaltung  teilzunehmen.  Dieses traditionalle  Fest  wird  unter  freiem  Himmel  abgehalten  abgehalten.  Live-Musik  sorgt  for  eine schöne Atmosphäre, das Abendessen wird klassisch im Erdofen zubereitet und eine Hula Aufführung darf auch nicht fehlen (extra Kosten ca. 105 EUR pro Person).
Fahrstrecke: ca. 10 km | Unterkunft: Kauai Shores Hotel in Kapaa
Tag 11: Wanderung an der Napali-Küste
Durch  tropische  Landschaft  geht  es  frühmorgens  zur  spektakulären  Napali  Coast.  Am  Kee  Beach endet die Straße und ein langer Trail führt im Zickzack an den eindrucksvollen Klippen entlang. Wir werden  auf  einem  Teil  des  Kalalau  Trail  wandern  und  uns  an  der  Schönheit  dieses  wilden Küstenabschnitts mit seinen steilen, grünen Felsnadeln erfreuen. Auf dieser Wanderung ist allerdings Trittsicherheit  gefordert,  da  wir  mehrmals  den  Fluss  überqueren  müssen.  Unser  Ziel  ist  ein versteckter  Wasserfall,  dann  geht  es  auf  dem  gleichem  Weg  zurück.  Abends  sind  wir  im  Hotel zurück.
Gehzeit: ca. 6-7 Std. | Fahrzeit: ca. 2.5 Std. | Fahrstrecke: ca. 110 km | Aufstieg: 500m | Abstieg: 500m |
Unterkunft: Kauai Shores Hotel in Kapaa
Tag 12: Flug auf die Insel Maui – Waihe ́e Rige Trail
Am Vormittag fliegen wir auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels, Maui. Dann schnüren wir erneut  die  Wanderschuhe  und  begeben  uns  auf  den  Waihe ́e  Ridge  Trail.  Der  Pfad  verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Wir wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere)  blühen. Dann erreichen wir den Gipfel Lani`lili und genießen den fantastischen Blick  nach  Wailuku  und  Zentral-Maui  sowie  Kahakuloa.  Auf  gleichem  Wege  steigen  wir  ab  und fahren zu unserem Hotel bei Kahului.
Gehzeit: ca. 3.5 Std. | Fahrzeit: ca. 1 Std. | Fahrstrecke: ca. 15 km | Aufstieg: 500m | Abstieg: 500m |
Unterkunft: Maui Seaside Hotel o.ä.
Tag 13: Zu Fuß durch den Vulkan Haleakala
Fahrt zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum  größten  ruhenden  Vulkan  der  Erde.  Um  die  Ausmaße  zu  verdeutlichen,  sei  ein  Vergleich erlaubt:  Der  Krater  ist  so  groß,  dass  die  Insel  Manhattan  hineinpassen  würde.  Heute  kommen Wanderfans  mit  Sicherheit  auf  Ihre  Kosten,  eine  beeindruckende  Durchquerung  des  Innern  dieses 800.000 Jahre alten Kraters haben wir heute vor. In der größten Caldera der Welt können wir die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern.
Gehzeit: ca. 6-7 Std. | Fahrzeit: ca. 3 Std. | Fahrstrecke: ca. 130 km | Aufstieg: 400m | Abstieg: 900m |
Unterkunft: Maui Seaside Hotel o.ä.
Tag 14: Die Küstenstraße nach Hana – Wanderung zu den Waimoku Fall
Über  die  schönste  Küstenstraße  Hawaiis  erreichen  wir  Hana  und  den  östlichen  Teil  der  Insel.  In vielen Kurven windet sich die Straße vorbei an zahlreichen Wasserfällen und es bieten sich herrliche Aussichten  auf  die  zerklüftete  Steilküste.  Wir  wandern  durch  einen  Bambuswald  zu  den  Waimoku Falls, einem von Regenwald umgebenen Wasserfall. Auf der Rückfahrt zum Hotel besuchen wir den
Waianapanapa  State  Park,  können  am  schwarzen  Sandstrand  baden  und  neue  Landschaftsformen entdecken.
Gehzeit: ca. 2 Std. | Fahrzeit: ca. 6 Std. | Aufstieg: 100m | Abstieg: 100m | Unterkunft: Maui Seaside Hotel o.ä.
Tag 15: Walfängerstadt Lahaina – Flug nach San Francisco
Wir besuchen die alte Walfängerstadt Lahaina, das eigentliche Herz Mauis und ehemalige Residenz des   Königs   Kamehameha   I.   Von   November   bis   April   besteht   die   Möglichkeit,   eine Walbeobachtungstour  zu  unternehmen (extra  Kosten  ca.  USD  40,-  für  ca.  2  Std.) .  Das  ganze  Jahr über fahren jeden Morgen Boote zum Molokini-Atoll. Wegen des Fischreichtums in der geschützten Bucht  wurde  die  Insel  zum  Meeresschutzgebiet  erklärt.  Da  das  tiefblaue  Wasser  meist  ruhig  ist, eignet  sich  Molokini  auch  für  Schnorchelanfänger (Dauer  ca.  4  -  5  Stunden,  extra  Kosten  je  nach Anbieter zwischen USD 50,- und USD 80,-). Abends fahren wir zum Flughafen und fliegen nach San Francisco.
Fahrzeit: ca. 3 Std. | Fahrstrecke: ca. 65 km | Unterkunft: Tageszimmer im Hotel in San Francisco nach Ankunft
Tag 16: Stadtbesichtigung San Francisco
Ankunft früh am Morgen in San Francisco. Uns stehen Tageszimmer zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung, um uns im Hotel nach dem Flug und vor der Stadtbesichtigung etwas frisch zu machen.
Die Metropole in herrlicher Lage an der Pazifikküste, ist für viele die schönste Stadt Nordamerikas. Zu  Fuß  und  per  Cable  Car  erkunden  wir  die  Stadt  der  tausend  Hügel.  Immer  wieder  bieten  sich beeindruckende  Ausblicke  auf  die  Metropole.  Einen  Spaziergang  über  die  Golden  Gate  Bridge,  das Wahrzeichen der Stadt, lassen wir uns nicht nehmen.
Unterkunft: Hotel in San Francisco
Tag 17: San Francisco und Rückflug
Der Vormittag steht uns zur freien Verfügung. Wir können noch einmal auf eigene Faust losziehen und  San  Francisco  erkunden,  zum  Beispiel  durch  Chinatown  schlendern  oder  letzte  Souveniers besorgen. Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug.
Tag 18: Ankunft in Frankfurt am Vormittag.

 

individuelle Verlängerung San Francisco möglich

 

Kontakt

 

99102 Klettbach
Ringelholzweg 4

 

036209.436810

 


Mail an Rocky Mountain Adventure
Vancouver Spezialist
Kalifornia Experte