Motorradtour Baja California

15 Tage geführte Tour ab Los Angeles im Herbst/Winter

Routenverlauf:

1. Tag: Los Angeles

Ankunft am Flughafen Los Angelesund individuelle Anreise zu Eurem Hotel. Um 16 Uhr empfängt Euch das EagleRider-Team bei einer Begrüßungsveranstaltung und überreicht Euch nützliche Informationen für die bevorstehende Tour. Am Abend lernt Ihr bei einem Willkommensessen Eure Mitfahrer kennen, bevor es am nächsten Tag mit dem Abenteuer los geht.

2. Tag: Los Angeles –Ensenada

Nach einem Willkommens-Frühstück geht es zur EagleRider-Station, an der Ihr das Motorrad abholt. Nach einer kurzen Einführung fahrt Ihr Eure ersten Kilometer entlang der südlichen Küste Kaliforniens in Richtung Tijuana, Mexiko. Eure erste Unterkunft liegt am lebendigen Hafen von Ensenada. Am Abend könnt Ihr leckere traditionelle Köstlichkeiten mit Blick über die beeindruckende Ensenada Bucht genießen.Tageskilometer: ca. 320km

3. Tag: Ensenada –Catavina

Die belebte Hafenstadt wird zurückgelassen und die Route gen Süden wieder aufgenommen. Am Straßenrandtürmen sich Zweige der Cirio Bäume und Riesenkakteen. Wenig später erreicht Ihr einen der faszinierendsten Flecken dieser Region, die Vizcaino Wüste. Dort ragen, neben der dichten Vegetation, gigantische Felsbrocken aus dem Boden. Am Ende des Tages erreicht Ihr das Hotel in Catavina. Tageskilometer:

ca. 366 km

4. Tag: Catavina –San Ignacio

Heute überquert Euch die Grenze zwischen Baja Norte und Baja Sur. Relativ schnell wird sich der Unterschied zwischen den Landschaften bemerkbar machen. Vor Euch liegt eine atemberaubende Vulkanlandschaft, Berge die übersäht sind mit Kakteen und das bezaubernde kleine Städtchen San Ignacio, eine wahre Wüstenoase am Fuße eines Baches mit Dattelpalmen. Hier werden Sieheute übernachten. Tageskilometer: ca. 378km

5. Tag: San Ignacio –Loreto

Vor Euch liegt die Fahrt zum gigantischen „Volcan Las Tres Virgenes“. Auf Serpentinen, weg vom „Devils Grade“, nähert Ihr Euch dem „Sea of Cortez“. Hier streift Ihr an wunderschönen Ufern, Vulkaninseln und einsamen Stränden entlang, mit Blick auf den dunkelblauen Ozean. Gegen Nachmittag trefft Ihr in Loreto ein, der ältesten Siedlung der West Coast. Die Stadt verfügt über einen belebten Stadtkern mit Shoppingmöglichkeiten und bietet eine große Auswahl an exzellenten Restaurants. Tageskilometer:ca. 272 km
6. Tag: Loreto –La Paz

Heute reist Ihr weiter südwärts. Ihr durchquert die Wüste auf dem Highway Mex 1 und haltet zum Mittagessen in Ciudad Constitucion. Die Tour führt dann östlich durch die Wüste and ie Küste der „Sea of Cortez“ und schließlich nach La Paz.

Tageskilometer: ca. 360 km

7. Tag: La Paz –Cabo San Lucas

Es geht entlang der Pazifikküste weiter Richtung Süden. Über San Jose del Cabo fahrt Ihr die Küste der Bahia San Lucas entlang, die im 16. und 17. Jahrhundert beliebtes Piratengebiet war. Kurz bevor Ihr das Tagesziel Cabo San Lucas erreicht, habt Ihr einen traumhaften Blick auf „Land’s End“, die südlichste Spitze von Baja California. Tageskilometer:ca. 214km

8. Tag: Cabo San Lucas

Genießt einen entspannten Tag im Urlaubsort Cabo San Lucas. Verbringt die Zeit an den traumhaften weißen Stränden und schlendert durch den Ort. Hier erwartet Euch einige nette Restaurants und Bars.

9. Tag: Cabo San Lucas–Los Barilles

Am nächsten Morgen geht es wieder nordwärts. Entlang der Sea of Cortez fahrt Ihr durch den Cabo Pulmo National Park. Hier befindet sich die Bahia Pulmo – Heimat des ältesten von nur drei Korallenriffs an der Westküste Nordamerikas. Es ist schätzungsweise 20.000 Jahre alt! Eine wunderschöne Fahrt entlang der Küste führt Euch dann nach Los Barilles.Tageskilometer: ca. 112 km

10. Tag: Los Barriles–Loreto

Heute fahrt Ihr auf dem Highway 1 durch Ciudad Constitucion, wo Ihr zum Mittagessen haltet. Am Nachmittag fahrt Ihr östlich zur Küste der Sea of Cortez und Loreto. 1697 gegründet ist Loreto die älteste spanische Siedlung auf der Baja Halbinsel. Tageskilometer: ca. 453km

11. Tag: Loreto –Guerrero Negro

Zum Abkühlen könnt Ihr gerne an einem der schönen Sandstrände halten. Anschließend wird in Mulege, einem kleinen mexikanischen DorfMittag gegessen. Zurück auf der Straße geht es weiter von Santa Rosalia nach San Ignacio. Von dort fahrt Ihr über die Vizcaino Wüste zu Ihrem heutigen Hotel in Guerrero Negro. Die Umgebung in Guerrero ist Teil des Bioreservates von El Vizcaino und steht seit 1993 unter Naturschutz. Tageskilometer:ca. 414 km

12. Tag: Guerrero –San Quintin

Heute befahret Ihr mit Ihren Motorrädern weiter den Highway 1 durch die Wüstenlandschaft von Valle de los Cirios. Das Landschaftsbild wird geprägt von einer Vielfalt an Pflanzen, vor allem Kakteen und Cirio Bäumen. Nach der Mittagspause in Catavina geht es auf kurvigen Straßen zurück zur Pazifikküste und zum Hotel in San Quintin. Dort warten ein Lagerfeuer und kühle Getränke am Strand auf Euch und die Gruppe. Tageskilometer: ca. 405km

13. Tag: San Quintin –Ensenada

Ihr verlasst die wunderschöne Umgebung von San Quintin und steuert zurück in die Hafenstadt Ensenada. Hier erwarten Euch leckere Fischtacos, ein angenehmes Klima und zollfreie Einkaufsmöglichkeiten. An Eurem vorletzten Abend in Mexiko empfiehlt es sich die Hussong’s Cantina, Baja’s älteste Bar, zu besuchen. Tageskilometer:ca. 210km

14. Tag: Ensenada –Los Angeles

Der letzte Abschnitt der Abenteuerreise bringt Euch auf dem Highway3, über die Weingüter von Valle de Guadalupe, wieder in Richtung USA. Bevor es nach Los Angeles zurück geht, befahrt Ihr den berühmten Coast Highway 101 und durchqueren dabei San Diego’s wunderschöne Landschaft. Bevor es wieder zurück zur EagleRider-Station geht, wird ein letzter Stopp für die Mittagspause eingelegt. Tageskilometer: ca. 363 km

15. Tag: Los Angeles –Tourende

Individueller Transfer zum Flughafen bzw. Weiterreise

Termine/Preise: pro Person in €

17.10., 21.11.20, 09.01, 13.02., 13.03., 17.04.21

Belegung  
Einzelzimmer/1 Motorrad ab 5.659
Doppelzimmer/1 Motorrad ab 4.399
Doppelzimmer/2 Motorräder ab 3.249

Leistungen:

  • 14 Übernachtungen in 3 -4 Sterne Hotels mit Frühstück (an Fahrtagen)
  • Willkommens- und Abschiedsabendessen
  • Transfer vom Hotel zur EagleRider Station und zurück
  • Harley Davidson-Motorrad von EagleRider in der gebuchten Kategorie
  • Zusatz-Haftpflicht-Versicherung € 10 Mio., CDW/VIP Haftungsbegrenzung und Rückerstattung der Selbstbeteiligung
  • Benzin und Öl
  • Begleitfahrzeug für Gepäcktransport mit Reservemotorrad, Werkzeug, Erste-Hilfe Kasten und Trinkwasser
  • Original EagleRider Motorradjacke pro Person
  • Leihhelm für Fahrer und Beifahrer (nach Verfügbarkeit)
  • Nationalparkgebühren
  • Parkplatzgebühren Hotel
  • Reiseleitung englischsprachig

optional

  • weitere Mahlzeiten
  • optionale Ausflüge
  • Flüge Deutschland - Orlando inkl. Zubringer oder Rail & Fly möglich
  • Vorab- oder Anschlußprogramm
  • Zusatzübernachtungen Orlando
  • Reiseversicherung

 

Bikes:

  • Indian® Roadmaster®
  • Indian® Chief Vintage®
  • H.D.® Electra Glide®
  • H.D.® Heritage Softail®

Hinweise:

- Mindestalter 21 Jahre (1jährige Fahrerfahrung)

- Minimum 6 Motorräder pro Gruppe

Kontakt

Verwaltung & Onlinereisen

99102 Klettbach b. Erfurt

Reisebüro

99084 Erfurt

 

036209.436810

 


Mail an Rocky Mountain Adventure

Öffnungszeit:

Mo. - Fr.  10.00 - 18.00Uhr
(Beratungstermine nach Vereinbarung, auch außerhalb der Bürozeit)

Kanada Spezialist Elite
Vancouver Spezialist
Alberta Reise Spezialist
Kalifornia Spezialist