Mietwagenreise im Nordwesten der USA/Kanada

21 Tage individuelle Mietwagenrundreise

  • die Gegensätze des Nordwestens erkunden
  • atemberaubende Nationalparks und State Parks abseits der Touristenströme
  • Banff + Yoho Nationalpark in Kanada
  • Yellowstone und Glacier Nationalpark
  • Crater Lake + Olympic Nationalpark
  • Seattle und Vancouver
  • freie Wahl des Mietwagen und Upgrade der Hotels möglich

Termine/Preise pro Person ab

  Standardhotels 

Zimmerbelegung/Preis €

Reise-Nr.  von bis 2 3
4
Usf0921 01.05.17 31.10.17 1.690 1.354 1153
Mietwagen Kat. Economy ab 961€ - weitere Modelle frei wählbar

 

  Standard Plus Hotels 

Zimmerbelegung/Preis €

Reise-Nr.  von bis 2 3
4
Usf0922 01.05.17 31.10.17 1.968 1.510 1.275

 

Eingeschlossene Leistungen: (Buchung ohne Flug)

 

  • 20 Übernachtungen lt. Ausschreibung entsprechend gebuchter Kategorie (nach Verfügbarkeit oder gleichwertig) inkl. örtlicher Steuern
  • Detailliertes Roadbook mit umfangreichen Informationen und Straßenkarten
  • Hochwertiger USA Kanada Reiseatlas

 

bei Buchung mit Flug

  • Leistungen analog Buchung ohne Flug aber mit Transatlantikflügen
    Flug mit den Star Alliance-Partnern Lufthansa, United Airlines, Air Canada,
    Swiss oder Austrian
  • Rail & Fly


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Mietwagen nach freier Wahl
  • Mahlzeiten (außer den genannten),
  • Straßen- bzw. Parkgebühren
  • optionale Ausflüge, Eintrittsgelder
  • Reiseversicherung

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in Seattle
Willkommen in Seattle! Fahrt Sie zu Ihrem Tourstarthotel und Zeit für erste Erkundungen in der Stadt.
Unterkunft:Quality Inn & Suites Seattle Center**(Standard), Executive Hotel Pacific***
(Standard Plus)
2. Tag: Seattle – Vancouver
Sie verlassen die USA und reisen nach Kanada ein. Heutiges Ziel ist Vancouver, eine lebenswerte Stadt am Pazifik, die einen bunten Mix aus kosmopolitischen Leben und Outdoor Möglichkeiten zu bieten hat.
Unterkunft: Howard Johnson Downtown Vancouver**(Standard),
Best Western Plus Chateau Granville***(Standard Plus), 2 Übernachtungen
Tageskilometer: ca. 230 km
3. Tag: Vancouver erleben
Downtown und Chinatown laden zu einem Bummel durch die unzähligen Shops ein, das hippe Viertel Granville Island zu einem Besuch der Markthalle mit lokalen Spezialitäten und Gastown mit seinen Backsteinbauten zur Einkehr in einer der zahlreichen Bars oder Restaurants. Gern planen wir Ihre individuellen Aktivitäten zur Erkundung der Stadt.
4. Tag: Vancouver – Revelstoke
Der heutige Tag entführt Sie auf eine längere Fahrt entlang des Transcanada Highways No. 1 durch wunderschöne Natur und Panoramastraßen via Kamloops und Salmon Arm bis Revelstoke.
Unterkunft: Sandman Inn Revelstoke***(Standard), Hillcrest Hotel, a Coast Resort***
(Standard Plus),
Tageskilometer:ca. 570 km
5. Tag: Revelstoke – Banff
Eine traumhafte Tour führt Sie durch die Nationalparks der kanadischen Rockies. Mit
Yoho, Glacier, Lake Louise, dem Icefields Parkway und nicht zuletzt Banff sehen Sie
die beliebtesten Highlights dieser Gegend. Türkisblaue Bergseen, hohe Gipfel und
Gletscherwelten sowie eine einzigartige Flora und Fauna mit Bären, Elchen, Wölfen,
Dickhornschafen u.v.m. wird Sie in den Bann ziehen.
Unterkunft:Irwins Mountain Inn**(Standard), Rundlestone Lodge*** (Standard Plus), 2 ÜN
Tageskilometer:ca. 290 km
6. Tag: Banff erleben
Fahren Sie am frühen Morgen mit der Gondel auf den Aussichtsberg, und erleben, wie die Morgensonne die Weite der Rockies in ein Meer von Farben taucht. Eine Wanderung zu einem der vielen Bergseen bringt Sie direkt ans Herz der Natur.
7. Tag: Banff – Waterton Lakes NP
Durch die sanfte Natur und die flachen Berge der Foothills erreichen Sie Calgary.
Der Höhepunkt des Tages ist das hochinteressante Head Smashed Inn Buffalo Jump Center. Hier erfahren Sie alles über die Jagdmethoden der Prärieindiander in den vergangenen Jahrhunterten.
Unterkunft:Bayshore Inn***(Standard/Standard Plus), 2 Übernachtungen
Tageskilometer: ca. 400 km
8. Tag: Waterton Lakes/Glacier Nationalparks erleben
Die Waterton Lakes- und Glacier Nationalparks sind über die kanadisch-amerikanische
Grenze miteinander verbunden. Sie können zunächst einen Abstecher in den Waterton
Park machen und dort z.B. entlang der Red Rock Canyon Road fahren. Hinter der Grenze
zu Montana begeben Sie sich in den Glacier Park und durchqueren diesen auf der
spektakulären „Going to the sun-Road“ (Achtung: witterungsbedingt saisonal evtl. gesperrt).
Unterkunft:La Quinta Inn & Suites**(Standard), Red Lion Hotel Kalispell***(Standard Plus)
Tageskilometer:ca. 210 km
9. Tag: Kalispell – West Yellowstone
Quer durch Montana führt der Weg Sie vorbei an weitem Ranchland, einsamen Dörfern, idyllischen Flüssen und kleinen Städten mit echtem Old West-Flair. Fühlen Sie sich versetzt in die Szenen aus „Der Pferdflüsterer“. Am Abend erreichen Sie West Yellowstone. Ein Imax Kino, das interessante Grizzly Discovery Center und Restaurants mit typischem Western Food laden zu einem entspannten Abend ein.
Unterkunft:Gray Wolf Inn & Suites**(Standard), Holiday Inn West Yellowstone***
(Standard Plus),
Tageskilometer:ca. 600 km
10. Tag: Yellowstone & Grand Teton Nationalparks erleben
Die Höhepunkt dieses 1. amerikanischen Nationalparks reichen von farbenfrohen
Canyons über sprudelnde Geysire bis hin zu Büffelherden. Lassen Sie sich verzaubern
von einer spektakulären Welt an Naturwundern! Die urige Westernstadt Jackson Hole mit ihrer berühmten „Million Dollar Cowboy Bar“ erreichen Sie abends nach der Fahrt entlang der fotogenen Bergkette des Grand Teton Nationalparks.
Unterkunft:The Virginian Lodge**(Standard), The Lodge at Jackson Hole****
(Standard Plus),
Tageskilometer:ca. 250 km
11. Tag: Jackson Hole – Boise
Durch die Bergwelten der Rocky Mountains in Wyoming und Idaho und nach einem
Abstecher zum Craters of the Moon National Monument, erreichen Sie Boise, eine kleine Westernstadt.
Unterkunft:Comfort Inn**(Standard), Red Lion Boise Downtowner***(Standard Plus)
Tageskilometer:ca. 560 km
12. Tag: Boise – Hells Canyon – Baker City
An der Grenze von Idaho und Oregon liegt ein weniger bekanntes Juwel für Naturliebhaber: der Hells Canyon.
Unterkunft:Geiser Grand Hotel***(Standard/Standard Plus), 2 Übernachtungen
Tageskilometer:ca. 250 km
13. Tag: Hells Canyon erleben
Einen ganzen Tag haben Sie Zeit, diese spektakuläre Schlucht zu erkunden.
Unternehmen Sie eine Wanderung oder eine rasante Raftingtour auf dem Fluss, der den Canyon teilt, und genießen Sie Natur pur an diesem absoluten Insidertipp.
Ihre Unterkunft in Baker City erinnert an alte Western-Filme und verspricht einen
Abend in nostalgischer Atmosphäre.
14. Tag: Baker City – Bend
Durch den „Wilden Osten“ Oregons mit seinem Ranchland fahren Sie entlang einer Scenic Route zunächst zum John Day Fossil Bed National Monument. Tagesziel ist Bend, in den Ausläufern der Cascade Bergkette gelegen.
Unterkunft: Shilo Inn Suites Hotel Bend***(Standard/Standard Plus),
Tageskilometer:ca. 370 km
15. Tag: Bend – Crater Lake NP
Entlang des Cascades Lakes Scenic Byway kommen Sie zum einzigen Nationalpark
Oregons - dem Crater Lake N.P., der den tiefsten See der USA beherbergt.
Unterkunft:Prospect Historic Hotel & Motel**(Standard/Standard Plus),
Tageskilometer:ca. 215 km
16. Tag: Crater Lake NP – Florence
Sie erreichen bei Coos Bay die Pazifikküste. Inmitten der bis zu 150 m hohen Sanddünen der Oregon Dunes National Recreation Area fühlen Sie sich hier in die Sahara versetzt. Entlang der malerischen, rauen Küste gelangen Sie nach Florence.
Unterkunft: Comfort Inn**(Stdd.), B.W.Plus Pier Point Inn***(Stdd.+),
Tageskilometer:ca. 310 km
17. Tag: Florence – Portland
Weiter entlang der Küste und durch das Willamette Valley, Oregon’s Wine Country
kommen Sie nach Portland. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie z.B. Old Town,
Rose Garden und Powell’s City of Books erwarten Sie. Abends laden lokale Mikrobrauereien zu einem Bier ein.
Unterkunft:Shilo Inn Portland Rose Garden**(Standard), The Hotel Rose***

(Standard Plus),
Tageskilometer:ca. 280 km
18. Tag: Portland – Olympic NP
Zwei weitere Naturhighlights erwarten Sie in Washington State: Die vulkanische Welt des Mt. St. Helens National Volcanic Monument und der beliebte Mt. Rainier N.P., der durch seine alpine Flora und Fauna besticht. Tagesziel ist Olympia bzw. Quinault Ausgangspunkte für den Olympic Nationalpark.
Unterkunft:Red Lion Hotel Olympia***(Standard), Lake Quinault Lodge***(Standard Plus),
Tageskilometer:ca. 190 km (Stdd.), ca. 380 km (Stdd.+)
19. Tag: Olympic Nationalpark erleben – Port Angeles
Gletscherbedeckte Berge, die wilde Pazifikküste und alte Baumbestände verteilen sich in diesem einzigartigen Park auf 100 km Küstenwildnis. Erkunden Sie den Regenwald, die Seen und Strände auf Ihrer Rundfahrt durch den Park.
Unterkunft:Red Lion Hotel Port Angeles***(Standard), Lake Crescent Lodge***
(Standard Plus),
Tageskilometer:ca. 200 km
20. Tag: Port Angeles – Seattle
Am schnellsten erreichen Sie Seattle, wenn Sie in Bremerton die Fähre nehmen (nicht
inklusive). Alternativ führt Sie Ihr Weg rund um die Fjorde des Puget Sound zurück in
die Stadt der Boeing Werke und Rockmusik.
Unterkunft:
Quality Inn & Suites Seattle Center**(Standard), Executive Hotel Pacific***
(Standard Plus)

Tageskilometer:ca. 150 km
21. Tag: Ende der Rundreise
Eine Rundreise voller Naturschönheiten geht zu Ende.

 

Reiseverlauf individuell veränderbar

 

Kontakt

 

99444 Blankenhain
Waldecker Str. 11a

 

036459.634360


 

Reisemessen 2017+18

 

Info´s

 

Vancouver Spezialist
Kalifornia Experte