Mietwagenreise durch Louisiana & Mississippi

8 Tage individuelle Mietwagenrundreise

Mietwagenreise Louisiana
©louisiana tourism tim mueller

 

  • durch das Land des Blues und der Baumwollfelder
  • Life Musik in New Orleans und Memphis
  • zurückversetzt in die Zeit des Bürgerkrieges
  • Elvis - eine Legende lebt
  • endlose Strände am Golf von Mexiko

Termine/Preise pro Person ab

Reise-Nr.  von bis Belegung Preis  €
Usf 01.04.17 31.10.17 2 549
3 461
4 417
Mietwagen Kat. Economy ab 223€ - weitere Modelle nach freier Wahl

Eingeschlossene Leistungen: (Buchung ohne Flug)

 

  • 7 Übernachtungen lt. Ausschreibung in der entsprechenden Hotelkategorie(nach Verfügbarkeit oder gleichwertig) inkl. örtlicher Steuern
  • Roadbook mit Informationen und Straßenkarten
  • Hochwertiger USA Reiseatlas

bei Buchung mit Flug

  • Leistungen analog Buchung ohne Flug aber mit Transatlantikflügen, Flug mit den Star Alliance-Partnern Lufthansa, United Airlines, Air Canada,
    Swiss oder Austrian
  • Rail & Fly


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Mietwagen nach freier Wahl
  • weitere Mahlzeiten,
  • Straßen- bzw. Parkgebühren
  • optionale Ausflüge, Eintrittsgelder
  • Reiseversicherung

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in New Orleans
Willkommen im "Big Easy", dem Startpunkt für Ihre Rundreise durch das Land des Blues.
Schlendern Sie am Abend durch das French Quarter mit seinen unzähligen Bars,

Live-Musik-Clubs und dem würzigen Cajun Essen.
Unterkunft:Holiday Inn Downtown Superdome***
2. Tag: New Orleans - Biloxi
Über die Brücken des Lake Ponchartrain erreichen Sie Mississippi - der Staat, um den sich
viele Legenden und Leidenschaften ranken. Biloxi, der Urlaubsort am Golf von Mexiko, bietet breite Sandstrände, gute Südstaatenküche und einheimische Kunst im Museum von Ohr-O'Keefe. Die Bauten des Ohr-O'Keefe Museum of Art in Biloxi tanzen mit Bäumen. Der weltbekannte Architekt Frank Gehry entwarf das Museum für den „verrückten Töpfer“
George Ohr am Strand des Golfs von Mexiko mit einer Leichtigkeit, die sie in einem Tanz mit den alten Eichen zwischen ihnen erscheinen lässt. George Ohr war einer der Begründer moderner amerikanischer Kunst; auch Andy Warhol ließ sich von ihm inspirieren und sammelte seine Keramiken. Planen Sie aber auf jeden Fall auch 1-2 Tage an der wunderschönen weißen Sandstränden ein, oder besuchen Sie am Abend das Hard Rock Café & Casino – vielleicht bessern Sie ja Ihre Urlaubskasse noch ein wenig auf!
Unterkunft: Comfort Inn**+
Tageskilometer:ca. 150 km
3. Tag: Biloxi-Natchez
Sie erreichen Natchez, die Perle am Mississippi. Sie glänzt mit der größten Ansammlung von Häusern aus der Zeit vor dem amerikanischen Bürgerkrieg: ein einzigartiges Zeugnis jener Epoche, in der die Baumwolle Königin war.
Unterkunft:Days Inn Natchez**
Tageskilometer:ca. 370 km
4. Tag: Natchez - Vicksburg
Entlang des landschaftlich schönen Natchez Trace Parkway folgen Sie den Biegungen des
berühmten "Ol' Man River". Vicksburg ist berühmt für seinen National Military Park. Der
Nationalpark auf einem ehemaligen Belagerungsring gibt tiefe Einblicke in die Schlacht von
1863, die den Truppen der Nordstaaten die Kontrolle über den Fluss einbrachte. Das Lower
Mississippi River Museum und die Riverfront Interpretive Site, ein neues Museum, zeigen
das Leben am mächtigen Ol‘ Man River. Neben der großen Ausstellung in einem Neubau
erleben Besucher auch den Schlepper Mississippi IV mitsamt der Simulation einer
Flussfahrt.
Unterkunft:Rodeway Inn Vicksburg***
Tageskilometer:ca. 120 km
5. Tag: Vicksburg - Greenwood
Auf den Spuren des Blues und seiner Legende B.B. King fahren Sie auf dem berühmten
Blues Highway 61 durch die faszinierende Landschaft des Mississippi Deltas. In Indianola
wartet das B.B. King Museum auf Sie und vermittelt tiefe Einblicke in die wirtschaftlich arme, aber musikalisch reiche Baumwoll-Region. Nach dem Besuch des BB King Museum isst man gut, preiswert und vor allem typisch für die Region des Mississippi Delta in „The Crown“. Hier treffen sich die Einheimischen zum Lunch. Einige der Gewürzmischungen und Saucen des Hauses gibt’s im Andenkenladen zu kaufen. Noch ca.55 km weiter, und Sie erreichen die Stadt Greenwood. Hier wurden große Teile des amerikanischen Kinohits
The Help gedreht.
Greenwod ist außerdem Heimat des berühmten Blues Musiker Robert Johnson. Besuchen
Sie sein Grab und das arme, schwarze Viertel der Kleinstadt, in dem er einst gestorben ist. Auf der anderen Seite des Flusses empfängt Sie eine andere Welt mit hübschen
Geschäften, Restaurants und Hotels.
Unterkunft:Hampton Inn Greenwood***
Tageskilometer:ca. 160 km
6. Tag: Greenwood - Oxford
Ein Kontrastprogramm erwartet Sie heute in Oxford, eine der schönsten Universitätsstädte
der USA und Wohnsitz des Literatur-Nobelpreisträger s William Faulkner. Gepflegte
Lebensart drückt sich in hübschen Restaurants, Buch läden und Boutiquen aus.
Unterkunft: Hampton Inn Oxford Conf. Center***
Tageskilometer:ca. 150 km
7. Tag: Oxford - Tupelo - Memphis
Der letzte Tag dieser musikalischen Rundreise steht ganz im Zeichen von Elvis. Besuchen
Sie zunächst seinen Geburtsort in Tupelo, und dann in Memphis seinen Wohnsitz
Graceland. In den zahlreichen Blues Clubs der Beale Street können Sie noch einmal den
traurig-schönen Sound dieses Musikgenres live erleben. Unbedingt sehenswert ist natürlich
auch das berühmte Recording Studio Sun Studios, wo Elvis viele seiner Hits aufnahm. Ein
Tipp für Gourmets: Memphis ist die Welthauptstadt des Barbecue. Fürs Kosten ganz
bestimmt nicht falsch liegt man mit dem Central BBQ. Mehrfach wurde das rustikale BBQ-
Restaurant zu einem der besten in der Stadt gewählt. Die Stimmung ist locker - Memphis
eben!
Unterkunft:Elvis Presley's Heartbreak Hotel***
Tageskilometer:ca. 180 km
8. Tag: Ende der Rundreise
Heimflug oder individuelle Verlängerung.

 

Reiseverlauf individuell veränderbar

 

 

Kontakt

 

99444 Blankenhain
Waldecker Str. 11a

 

036459.634360


 

Reisemessen 2017+18

 

Info´s

 

Vancouver Spezialist
Kalifornia Experte